Bedeutung

Lenormandkarte: 14. Fuchs - Deutung

  • Fuchs-Lenormandkarte
  • Lügen
  • Schlauheit
  • listige Hintergedanken
  • Schwindel und Betrug
  • heimlicher Neid

Wofür der Fuchs steht

Die Karte ist ein Symbol für ein falsches Spiel. Wenn bewusst die Wahrheit vertuscht oder manipuliert wird, weist sie darauf hin.

Der Fuchs gaukelt gerne etwas vor. Das geschieht meist, um sich einen Vorteil auf Kosten Anderer zu erschleichen. Diebstahl und Bauernfängerei gehören für ihn zum Tagesgeschäft.

Der Fuchs verfügt eine gewisse Schläue und Achtsamkeit. Ihm fallen schnell Gelegenheiten auf, die ihm von praktischen Nutzen sein könnten. Das ist womöglich die Leichtgläubigkeit eines Menschen oder ein Schwachpunkt beim Schutz seines Eigentums.

Liebe-Bedeutung-Lenormand

Ich kann halt nicht anders

"Treue ist nicht gerade meine Stärke. Dazu fehlt mir der Wille. Wenn diese Anziehungskräfte wirken, habe ich mich einfach nicht mehr unter Kontrolle. Und das Schlimmste ist, dass ich es nicht schaffe, meine Ausrutscher zu beichten, sondern all meinen Einfallsreichtum einsetze, um sie auch noch zu vertuschen."

Beruf-Bedeutung-Lenormand

Mit allen Wassern gewaschen

"Mir kann niemand etwas vormachen. Dafür habe ich schon zu viel gesehen. Auch heute noch werde ich immer wieder auf die Probe gestellt. Da gibt es Leute, die es unbedingt wissen wollen und mir unseriöse Angebote machen. Als ob ich darauf reinfallen würde."

Person-Bedeutung-Lenormand

Gassenweisheit und Bauernschläue

"Gesittete Bürger blicken auf mich herab. Meine Ausbildung fand nicht in der Schule, sondern auf der Straße und in Hinterhöfen statt. Dort kenne ich mich aus. Ich wittere jede Gelegenheit auf gute Beute und spüre sofort, ob mich jemand anlügt."

Die Schattenseiten des Fuchses

Die Karte beschreibt nicht immer nur einen kleinen Diebstahl, der dem Opfer etwas Verlust und Ärger einbringt. Im Extremfall kann es um einen großen Betrug oder eine schwerwiegende Täuschung gehen. Dann werden Existenzen gefährdet und vielleicht sogar ganze Vermögen vernichtet. Doch die dunklen Seiten des Fuchses drehen sich nicht nur um materiellen Besitz. Er steht auch für eine neidische Haltung oder eine falsche Freundschaft, die nur darauf abzielt, jemanden auszunutzen oder gar hinterrücks zu schaden.