Bedeutung

Lenormandkarte: 24. Herz - Deutung

  • Herz-Lenormandkarte
  • Liebe
  • Romantik und Leidenschaft
  • Begeisterung
  • Feingefühl und Anteilnahme
  • faszinierende Ideen

Wofür das Herz steht

Die Karte ist ein Symbol für die Liebe. Damit ist sowohl die romantische Zuneigung gemeint, die starke Anziehungskräfte auslöst, wie auch die zwischenmenschliche Verbundenheit, die als Empathie und Hilfsbereitschaft in Erscheinung tritt.

Das Herz sehnt sich vor allem nach Nähe - und vielleicht noch ein wenig nach einem schwärmerischen Funkenregen. Es stellt die Liebe auf allen Ebenen dar, von der ersten Sympathie über die tiefsten Empfindungen bis hin zum familiären Zusammenhalt.

Die Karte kann auch nach innen blicken. Dann bringt sie Faszination, Motivation und Eifer zum Ausdruck. Das Herz ist die antreibende Kraft, wenn man von einer Sache begeistert ist und sich ihr verschreibt, egal ob das eine Idee, ein Ziel oder eine Lebensphilosophie ist. Ebenso steht es für Ruhe, passiven Einklang und einem Dasein voller Harmonie und Schönheit.

Liebe-Bedeutung-Lenormand

Wie sich Liebe anfühlt

"Das anfängliche Herzklopfen, der Duft nach Frühling und all die Schmetterlinge im Bauch, das werde ich nie vergessen. Trotzdem will ich nicht zurück, alleine schon aus Angst, dass es anders laufen könnte. Die Beziehung, wie sie jetzt ist, fühlt sich am besten an. Sie wird bestimmt von Vertrauen und tiefem Verstehen. Außerdem kehren manchmal sogar die Frühlingsgefühle wieder."

Beruf-Bedeutung-Lenormand

Motivation und Herzblut

"In diesem Projekt steckt viel Tatendrang und Enthusiasmus. Für das gesamte Team ist das mehr, als nur ein Job, den es zu erledigen gilt. Wir investieren da auch unsere Freizeit hinein. Hier entsteht gerade etwas echt Einzigartiges."

Person-Bedeutung-Lenormand

Ich spüre deinen Schmerz

"Vor den Empfindungen anderer Menschen kann ich mich nicht verschließen. Ich fühle mit, was in ihnen vorgeht, ob sie glücklich sind oder traurig. In diesem Fall versuche ich, ihnen zu helfen. Wenn ich für jemanden die Sonne wieder aufgehen lassen kann, geht es auch mir richtig gut."

Die Schattenseiten des Herzens

Liebe kann sich in Hass verwandeln, manchmal sogar schneller, als man ahnt. Und der lässt alles Gute aus der gemeinsamen Vergangenheit vergessen. Auch wenn der Hass als Erstes da war, ist er imstande, jede Vernunft auszuschalten und blind zu machen. Er bringt dann in dem Maße das Unglück, in dem die Liebe zum Glück führt. Menschen empfinden nicht immer dasselbe füreinander. Wo es Zuneigung und Annäherung gibt, kann es auch zu Abweisung und Gefühlskälte kommen. Dann entstehen Kummer und Enttäuschung. Einen ernsthaften Vorwurf darf man aber niemandem machen. Denn wer das Liebesglück sucht, wird irgendwann von Amors Pfeil getroffen. Doch wer von jemandem geliebt wird, kann nicht gezwungen werden, die Gefühle zu erwidern.