Bedeutung

Lenormandkarte: 2. Klee - Deutung

  • Klee-Lenormandkarte
  • Optimismus und Lebenslust
  • glücklich sein
  • Vertrauen in das Schicksal
  • positive Verbesserungen
  • Genuss und Vergnügen

Wofür der Klee steht

Das vierblättrige Kleeblatt ist das Symbol für das Glück überhaupt. Es bildet die günstige Fügung ab, die nicht in der eigenen Hand liegt. Gerade deshalb steht die Karte für die Einwirkung höherer Mächte, die das Schicksal des Menschen beeinflussen.

Ohne Frage geht es hier auch um ein positives Lebensgefühl und dem schlichten Glücklichsein. Man freut sich, lacht und genießt - vielleicht sogar ohne dafür einen Grund zu haben.

Der Zukunft wird zuversichtlich entgegengeblickt. Es gibt kaum Angst oder Schwarzmalereien. Zu groß ist das Vertrauen in eine erwünschte Entwicklung.

Liebe-Bedeutung-Lenormand

Schicksal des Herzens

"Ich habe einfach Glück in der Liebe. Es ist, als ob es jemand da oben gut mit mir meint. Ich bin nie alleine, kann lieben und werde geliebt. Und ich mache Erfahrungen, die mir immer wieder Herzklopfen und Funkenregen bescheren."

Beruf-Bedeutung-Lenormand

Lifestyle und Konsum

"Leben und Leben lassen! Mit diesem Prinzip bin ich schon immer gut gefahren. Du musst auch Geld ausgeben, damit es wieder zu dir zurückkommt. Außerdem kannst du dein Dasein nur richtig genießen, wenn du dir etwas leistest."

Person-Bedeutung-Lenormand

Sorglos in den Tag hinein

"Ich bin einfach glücklich. Wenn ich am Morgen aufwache, freue ich mich auf all die Dinge, die bald bevorstehen. Es gibt nichts, was mich bedrückt und ich vertraue darauf, dass alles weiterhin so wundervoll bleibt."

Die Schattenseiten des Klees

Nicht immer müssen sich die Dinge wie gewünscht fügen. Oft hängt es von Kleinigkeiten ab, ob man Glück oder Pech hat. Positives Denken ist zwar gut, doch es gibt keine hundertprozentigen Garantien, dass man Fortuna wirklich immer auf seiner Seite hat. Außerdem kann man unbekümmerte Lebensphasen voller Freude und Spaß niemals unbegrenzt genießen. Denn sie gehen irgendwann zu Ende. Schließlich folgt nach jedem Hoch irgendwann ein Tief, das sich erst später wieder in ein Hoch verwandelt. Doch bis dahin kann Zeit vergehen.