• Facebook-Sharer
  • Google+-Sharer
Beziehungskunst - Titel




Das Liebestarot gibt Rat für die Partnerschaft.
Bitte Karten mischen, um Legung zu starten.


Beziehungskunst

Beziehungskunst

Es ist eine Kunst, eine glückliche Partnerschaft zu führen. Das Tarot kann dabei ein wenig helfen. Es enthält tiefe Wahrheiten über den Menschen, seine Ziele und Wünsche. Die lassen sich natürlich auch für das Liebesleben deuten und können eine Beziehung bereichern.

Die gezogene Karte gibt einen Tipp oder weist zum Beispiel auf ein Geheimnis hin. Vielleicht stellt sie auch ein Problem, den Partner oder den heimlichen Schwarm dar. Je nachdem, welche Frage gerade brennt.

  • Deutungen - Beziehungskunst
  • 0 - Narr
  • Spaß haben, ausgelassen sein und ruhig mal etwas Neues ausprobieren, das beide Partner reizt.
  • 1 - Magier
  • Der Beziehung einen Zauber verleihen und keinen Aufwand scheuen, um für unvergessliche Erlebnisse zu sorgen.
  • 2 - Hohepriesterin
  • Gemeinsam die Zukunft planen und dabei nicht nur auf den Verstand, sondern auch auf den Bauch hören.
  • 3 - Herrscherin
  • Den gemeinsamen Alltag genießen und harmonisch miteinander zusammenleben.
  • 4 - Herrscher
  • Die Bedürfnisse beider Partner berücksichtigen und dafür sorgen, dass jeder bekommt, was er will.
  • 5 - Hohepriester
  • An die Liebe, die Beziehung und die gemeinsame Zukunft glauben.
  • 6 - Die Liebenden
  • Die gegenseitige Anziehung und das Gefühl frischer Verliebtheit über die Zeit am Leben halten.
  • 7 - Wagen
  • Die Beziehung als Reise betrachten, die auch mal Mut erfordert und gelegentlich durch schwierige Etappen führt.
  • 8 - Ausgleich
  • Keinesfalls vergessen, dass die Realität nicht immer so ist, wie man sie sich durch die rosa Sonnenbrille ausmalt.
  • 9 - Eremit
  • Beide Partner als individuelle Menschen begreifen, die manchmal Raum für sich alleine benötigen.
  • 10 - Glück
  • Darauf vertrauen, dass man sich schon richtig entscheidet. Und dass einem notfalls das Glück zur Seite steht.
  • 11 - Stärke
  • Gemeinsam Begierden ausleben und dafür sorgen, dass die Leidenschaft nie erlischt.
  • 12 - Gehängter
  • Bedingungslos vertrauen und keine Angst haben, der anderen Hälfte Entscheidungen zu überlassen.
  • 13 - Tod
  • Mit Veränderungen rechnen und davon ausgehen, dass sich Menschen wie auch Beziehungen weiterentwickeln.
  • 14 - Kunst
  • Dafür sorgen, dass beide Partner gleichberechtigt die Beziehung gestalten und dass sich jeder darin wiedererkennt.
  • 15 - Teufel
  • Aufrichtig sein und nicht versuchen, ein falsches Spiel zu spielen. Niemand lässt sich gerne manipulieren.
  • 16 - Turm
  • Der besseren Hälfte ihre Freiräume lassen, ohne dafür alle Beziehungsregeln über Bord zu werfen.
  • 17 - Stern
  • Den Partner weiterhin als jene besondere und einzigartige Person sehen, in die man sich mal verliebt hat.
  • 18 - Mond
  • Auf Gefühle und Träume achten. Die können Hinweise auf verborgene Wünsche oder Probleme geben.
  • 19 - Sonne
  • Sich des Lebens freuen und den Partner wie auch das Zusammenleben in einem positiven Licht sehen.
  • 20 - Gericht
  • Von Belastungen und Problemen aus der Vergangenheit loslassen, um gemeinsam in die Zukunft zu schreiten.
  • 21 - Welt
  • Sich als ein Paar betrachten, das gemeinsam durch verschiedene Lebensphasen geht.