Rat aus dem I Ging

Rat aus dem I Ging

Die Deutungen der Hexagramme enthalten viele kluge Ratschläge. Egal ob es um weltliche, emotionale oder spirituelle Angelegenheiten geht.

Das Münzorakel mag zwar uralt sein, doch seine Hinweise und Warnungen sind zeitlos. Schließlich entspringen die Abbildungen des I-Ging Vorgängen in der Natur.

So wie sich Orakel für eine Vielzahl an Lebenslagen und Fragen interpretieren lassen, sind auch viele Dinge, die im alten China galten, auch auf die heutige Zeit übertragbar. Dem Menschen ging es schon immer um Liebe, Macht oder seine blanke Existenz. Der Rat höherer Mächte oder das Wahrsagen der Zukunft haben dieses Streben stets begleitet.

  • Guter Rat aus I-Ging-Deutungen
  • ​1 - Schöpfung
  • ​Willst du einen Wunsch verwirklichen, erschaffe dein Ziel erst einmal in Gedanken. Dann erfülle es mit Leben und halte daran fest.
  • ​2 - Empfängnis
  • ​Viele deiner Wünsche können Wirklichkeit werden. Doch du musst sie erst an die irdische Realität anpassen.
  • ​3 - Anfangsschwierigkeit
  • ​Du hast Probleme auf einem neuen Gebiet? Konzentriere dich auf die aktuellen Herausforderungen und bitte notfalls jemanden um Hilfe.
  • ​​4 - Jugendtorheit
  • ​Manchmal musst du dir erst die Finger verbrennen, um etwas zu lernen. Trotzdem solltest du versuchen, dein Lehrgeld möglichst niedrig zu halten.
  • ​​​5 - Warten
  • ​Du kannst nicht alles sofort und auf einmal haben. Nutze die Wartezeit aber, um für die Zukunft zu planen und dich auf sie vorzubereiten.
  • ​​​​6 - Streit
  • ​Sollte es zu Konflikten kommen, versetze dich in dein Gegenüber. Und versuche, die Welt aus dessen Augen zu betrachten.
  • ​​​​​7 - Heer
  • ​Ein Leben nach den Vorstellungen der Gesellschaft schränkt deine Freiheiten ein. Doch es kann auch vorteilhaft sein, mit dem Strom zu schwimmen.
  • ​​​​​​8 - Zusammenhalt
  • ​Wenn du mit Anderen an einem Strang ziehst, sei ehrlich und loyal. So könnt ihr als Einheit handeln und sehr erfolgreich sein.
  • ​​​​​​​9 - Des Kleinen Zähmungskraft
  • ​Du kannst deine Interessen auch gegen mächtigere Personen oder Organisationen durchsetzen. Allerdings musst du diplomatisch vorgehen.
  • ​10 - Auftreten
  • ​Achte auf deine Darstellung nach außen. Gerade in schwierigen Situationen sind Manieren und ein positives Auftreten gefragt.
  • ​11 - Friede
  • ​Eine harmonische Lebenshaltung fördert deinen Erfolg. Das Miteinander verläuft partnerschaftlich und Pläne lassen sich leicht umsetzen.
  • ​12 - Stockungs
  • ​Wenn Misstrauen und Stillstand herrschen, ziehe dich zurück und bleibe deinen Prinzipien treu. Früher oder später wird diese Zeit vorbeigehen.
  • ​13 - Gemeinschaft
  • ​Die Interessen der Gemeinschaft haben Vorrang. Dennoch sollten sie deine Entfaltung nur einschränken, wenn es anders nicht geht.
  • ​14 - Besitz von Großem
  • ​Wenn du erfolgreich bist, halte dich lieber bedeckt. Angeberei schafft nur Neid und Missgunst. Das könnte deinen Erfolg sogar zunichtemachen.
  • ​15 - Bescheidenheit
  • ​Auf dem Weg nach oben solltest du dich lieber bescheiden und zurückhaltend geben. Vielleicht kommst du dadurch sogar noch höher hinaus.
  • ​16 - Begeisterung
  • ​Mit einer positiven Einstellung kommst du besser zum Ziel und bist erfolgreicher. Vor allem, wenn du Andere damit ansteckst.
  • ​17 - Nachfolge
  • ​Andere Menschen haben Erwartungen an dich. Es ist meist vorteilhaft, die zu kennen und zu erfüllen.
  • ​18 - Arbeit am Verdorbenen
  • ​Fehler aus der Vergangenheit solltest du beseitigen. Und wenn du kannst, finde die Ursachen heraus, damit sie in Zukunft nicht mehr vorkommen.
  • ​19 - Annäherung
  • ​Nicht alle Menschen, mit denen du zu tun hast, sind dir ähnlich. Manchmal müssen Brücken gebaut und Gemeinsamkeiten gefunden werden.
  • ​20 - Betrachtung
  • ​Deine Möglichkeiten liegen nicht nur in der äußeren Welt. Horche in dich hinein und du kannst neue Wege kennenlernen.
  • ​21 - Durchbeißen
  • ​Wenn etwas dein Vorankommen versperrt, musst du es aus dem Weg räumen. Allerdings sollten dir die Folgen dieser Handlung klar sein.
  • ​22 - Anmut
  • ​Mit einem ansprechenden Äußeren machst du auf andere Menschen meist einen viel besseren Eindruck. Das bringt dir einen großen Bonus.
  • ​23 - Zersplitterung
  • ​Wenn plötzlich etwas Wichtiges wegfällt und sich alles auflöst, kämpfe nicht um jeden Preis dagegen an. Warte lieber, bis diese Phase vorbei ist.
  • ​24 - Wende
  • ​Jede Durststrecke geht irgendwann auf natürliche Weise zu Ende. Außer du versuchst, den Wandel zu erzwingen. Dann könnte er ausbleiben.
  • ​25 - Unschuld
  • ​Höre auf deine innere Stimme. Aber pass auf, dass sie auch wirklich zu dir spricht und es nicht nur Launen sind, von denen du geleitet wirst.
  • ​26 - Des Großen Zähmung
  • ​Falls du lange nur an die Zukunft gedacht hast, ist nun der Moment gekommen, in der Gegenwart zu leben. Es dürften sich tolle Chancen ergeben.
  • ​27 - Ernährung
  • ​Natürlich hast du viele Bedürfnisse. Überlege aber, wie wichtig diese sind, auf was du verzichten könntest und was du unbedingt benötigst.
  • ​28 - Des Großen Übergewicht
  • ​Wenn etwas dringend erledigt werden muss, solltest du dich auf zusätzliche Belastungen einstellen. Ansonsten könntest du überfordert werden.
  • ​29 - Das Abgründige
  • ​Falls eine Gefahr droht, trete ihr selbstsicher entgegen. Doch anstatt unvorsichtig zu werden, empfiehlt sich eine erprobte Vorgehensweise.
  • ​30 - Das Haftende
  • ​Deinen Handlungen sind materielle Grenzen gesetzt. Doch wenn du alle Möglichkeiten optimal nutzt, kannst du immer noch viel erreichen.
  • ​31 - Werbung
  • ​Natürlich kannst du Menschen mit Argumenten für etwas gewinnen. Wenn du aber Gefühle ins Spiel bringst, hast du oft bessere Chancen.
  • ​32 - Dauer
  • ​Das Leben bedeutet Veränderung. Manchmal solltest du dem aber entgegenwirken, langfristig denken und auf das Erprobte setzen.
  • ​33 - Rückzug
  • ​In einem Konflikt ist es oft taktisch klug, den Gegner zuerst angreifen zu lassen. So verbraucht er Kraft und du kannst seine Schwäche ausnützen.
  • ​34 - Des Großen Macht
  • ​Wenn deine Handlungen schwere Auswirkungen haben, solltest du lieber zweimal überlegen, bevor du etwas unternimmst.
  • ​35 - Fortschritt
  • ​Es müssen nicht immer große Sprünge sein. Auch mit kleinen Schritten kommst du zum Ziel, und das vermutlich sicherer.
  • ​36 - Verfinsterung des Lichts
  • ​Wenn schädliche Kräfte Macht über dich haben, ist es oft besser, so zu tun, als ob du mitspielst. Deine wahre Haltung musst du dann verbergen.
  • ​37 - Sippe
  • ​Um dich in eine Gruppe einzufügen, solltest du den Anderen gegenüber aufrichtig sein, Teamgeist zeigen und Egoismen zurückstellen.
  • ​38 - Gegensatz
  • ​Gegenwind kostet Energie. Wenn du um etwas konkurrieren musst, prüfe stets, ob das Ergebnis den Kraftaufwand wert ist.
  • ​39 - Hemmnis
  • ​Manchmal stellen sich dir lästige Dinge in den Weg. Versuche aber trotzdem, das positiv und als Herausforderung zu sehen.
  • ​40 - Befreiung
  • ​In der Vergangenheit kam es zu Fehlern und Sünden. Deshalb kann es ungemein erlösend wirken, Anderen oder auch dir selbst zu verzeihen.
  • ​41 - Minderung
  • ​Bevor du auf Kosten der Zukunft lebst, solltest du dich lieber in der Gegenwart ein wenig einschränken.
  • ​42 - Mehrung
  • ​Produktive Lebensphasen halten nicht ewig. Deshalb nutze möglichst alle aufkommenden Chancen, so gut es geht.
  • ​43 - Durchbruch
  • ​Anstatt dich in niedere Regungen hineinziehen zu lassen, besinne dich lieber auf deine Stärken. Die bringen dich eher zu deinen Zielen.
  • ​44 - Entgegenkommen
  • ​Wenn du dich mit Anderen einigst, führt das nicht immer zum besten Ergebnis. Deshalb solltest du stets prüfen, auf was du dich einlässt.
  • ​45 - Sammlung
  • ​Interessen lassen sich im Verbund besser durchsetzen. Deshalb solltest du überlegen, wo dir ein gemeinsames Vorgehen Vorteile bringt.
  • ​46 - Empordringen
  • ​Falls du an die Spitze willst, solltest du wissen, dass dein Weg mit Widerständen und Hürden gespickt ist und viel Kraft erfordert.
  • ​47 - Bedrängnis
  • ​Solltest du in Schwierigkeiten geraten, betrachte die Situation als Prüfung, die es erfolgreich zu meistern gilt.
  • ​48 - Brunnen
  • ​Wenn du unzufrieden bist, weil einige deiner materiellen Wünsche unerfüllt bleiben, besinne dich auf die Dinge, die wirklich wichtig sind.
  • ​49 - Umwälzung
  • ​Die Welt befindet sich ständig im Wandel. Und du kannst von diesen Veränderungen profitieren. Vor allem wenn du in der Lage bist, sie vorherzusehen.
  • ​50 - Tiegel
  • ​Luxuriöse Wünsche sind ein wesentlicher Teil der persönlichen Entfaltung. Lasse dir nicht einreden, sie wären oberflächlich oder verwerflich.
  • ​51 - Donnern
  • ​Sobald ein Ereignis große Veränderungen auslöst, solltest du keine Furcht haben. Ein umsichtiges Vorgehen ist aber ratsam.
  • ​52 - Stille
  • ​Planlose Handlungen bringen nichts. Da ist es zielführender, sich für eine Weile zurückzuziehen und auf die Zukunft vorzubereiten.
  • ​53 - Entwicklung
  • ​Wünsche erfüllen sich nur selten von heute auf morgen. Du musst Geduld haben und beharrlich an ihrer Erfüllung arbeiten.
  • ​54 - Das heiratende Mädchen
  • ​Um die Vorteile des Zusammenseins und der Gemeinschaft zu genießen, musst du lernen, dich anzupassen und einzufügen.
  • ​55 - Fülle
  • ​Wenn die Früchte deiner erfolgreichen Arbeit geerntet werden, solltest du auch für weniger üppige Zeiten vorsorgen.
  • ​56 - Wanderer
  • ​Auf unbekanntem Gebiet musst du vorsichtig sein. Du könntest fremde Interessen verletzen oder übervorteilt werden.
  • ​57 - Das Eindringliche
  • ​Wenn du möchtest, dass deine Gedanken Wirklichkeit werden, stell dir vor, was du haben willst und tu etwas dafür. Wieder und immer wieder.
  • ​58 - Das Heitere
  • ​Wenn du Meinungen beeinflussen willst, benötigst du mehr als gute Argumente. Lass deine Ausstrahlung und dein Charisma spielen.
  • ​59 - Auflösung
  • ​Es wirkt erhebend, in der Masse aufzugehen. Doch der Preis kann Bevormundung und Verlust der Einzigartigkeit sein.
  • ​60 - Beschränkung
  • ​Leichte Einschränkungen in der Gegenwart können größere Durststrecken in der Zukunft verhindern.
  • ​61 - Innere Wahrheit
  • ​Willst du dein Gegenüber zu etwas bewegen, ist es hilfreich, seine verborgenen Gedanken zu kennen. Doch die herauszufinden, ist nicht einfach.
  • ​62 - Des Kleinen Übergewicht
  • ​Wenn du von anspruchsvollen Aufgaben sehr gefordert wirst, ist es sinnvoll, ausgetretene und bewährte Pfade zu wählen.
  • ​63 - Nach der Vollendung
  • ​Sobald du einen Höhepunkt im Leben erreicht hast, solltest du versuchen, alles zu entschleunigen. Dadurch hältst du ihn länger fest.
  • ​64 - Vor der Vollendung
  • ​Auf Erden gibt es keine absolute Vollkommenheit. Selbst wenn du sie findest, hältst du sie höchstens kurz in den Händen.