Bedeutung

14. Meisterschaft / Mäßigkeit

Bedeutung der Tarotkarte
  • Mäßigkeit
  • Ausgewogenheit
  • Naturgesetze
  • Geniestreich
  • fortgeschrittenes Wissen
  • kreative Schöpfung
  • Abstimmung
Deck Bezeichnung
Rider Waite Mäßigkeit
Crowley Tarot Kunst
Tarot de Marseille Der Ausgleich

Die Tarotkarte stellt das bewanderte Vorgehen dar. Für die Lösung eines Problems oder das Erreichen eines Ziels ist neben den passenden Eingriffen auch das richtige Maß zu finden. Große Herausforderungen werden anvisiert, die tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrung verlangen. Dieses Wissen ist aus logischen Schlussfolgerungen sowie einer genauen Beobachtung unserer Welt entstanden. Es orientiert sich an den Gesetzen der Natur und des Lebens. Es strebt nicht nach dem Unmöglichen, sondern verleiht die Sicherheit, etwas auf bekannte Weise immer wieder schaffen zu können.

Liebe

Das optimale Maß aus Zuckerbrot und Peitsche. Das optimale Verhältnis zwischen Sicherheit und Mysterium. In der Liebe muss auch mal abgewogen und abgemessen werden, um diesen besonderen Zauber zu erzeugen.

Erfolg

Die Karte bildet die Suche nach Wissen und Informationen für das materielle Vorankommen ab. Außerdem ist sie als Zeichen zu werten, dass man im beruflichen Alltag verschiedene Interessen und Ideen aufeinander abzustimmen hat.

Schattenseiten

Das sture Vorgehen nach Rezept, das sich wechselnden Bedingungen nur schwer anpassen kann. Die Gefahr des Scheiterns ist stets vorhanden, vor allem wenn sich etwas unerwartet verändert. Im Alltag droht außerdem die Gefahr, vom bedachtsamen Mittelweg abzukommen.

Die Meisterschaft als Person

"Ich verstehe mein Handwerk. Aus einer Vielzahl an Elementen erschaffe ich etwas Neues von großen Nutzen. Das Geheimnis liegt im richtigen Maß. Es ist nicht einfach, dieses Wissen zu entschlüsseln. Aber die gründliche Beobachtung natürlicher Gesetzmäßigkeiten verrät mir jedes Rezept."

Erkenntnis

Durch das stimmige Verhältnis verschiedener Bestandteile etwas Größeres erschaffen.