Bedeutung

Neun der Kelche

Bedeutung der Tarotkarte
  • Neun der Kelche
  • Vergnügen
  • Hochgenuss
  • Bewusstseinserweiterung
  • Transzendenz
  • gemeinsames Lebensgefühl
  • Genuss durch Meditation

Wenn genussvolle Erfahrungen zu einer Erweiterung der Wahrnehmung und zu mentalem Wachstum führen. Die Tarotkarte beschreibt erlesene Freuden, die Hochgefühle erzeugen und teilweise spirituellen Charakter annehmen. Erfüllte Begehrlichkeiten wirken wie Balsam für die Seele. Die Neun Kelche können berauschende Feste darstellen - oder das stille Genießen heimischen Glücks. Die Grenzen zwischen der eigenen Person und den Menschen um einen herum verschwimmen und es gibt nur noch den Augenblick.

Liebe

Die Vereinigung mit einem nahestehenden Menschen löst Empfindungen aus, die sämtliche Grenzen des Körperlichen und des Alltagsbewusstseins überschreiten. In einigen Fällen wird kaum noch zwischen der eigenen Person, dem Partner und dem gesamten Kosmos unterschieden.

Erfolg

Die weltliche Entfaltung hat mehr als nur Wohlstand zur Folge. Sie sorgt für eine tiefe Erfüllung. Dieser irdische Erfolg vermittelt die Gewissheit, vom Universum geliebt zu werden. Er findet auch auf spiritueller Ebene statt und steht in Verbindung mit einer positiven Einstellung.

Schattenseiten

Spirituelle Freuden können äußeren Genüssen entspringen. Doch sie sind kein Garant dafür, immer wieder auf diese hohe Stufe gehoben zu werden. Die Erleuchtung ist nicht von dieser Welt. Wer versucht, sie rein körperlich zu erzeugen, stellt vielleicht nur seine Gelüste mechanisch zufrieden.

Neun der Kelche als Lebenslage

"Die Menschenmenge bewegt sich zu den monotonen Klängen und archaischen Trommeln. Wonneschauer strömen durch den Körper und erzeugen Hochgefühle. Wir schreien vor Freude und liegen uns in den Armen, wenn wir nicht gerade in einer transzendentalen Trance versinken."

Erkenntnis

Spirituelles Wachstum durch seltene Freuden und erleuchtende Genüsse.