Bedeutung

Sechs der Kelche

Bedeutung der Tarotkarte
  • Sechs der Kelche
  • Wohlgefühle
  • romantische Abenteuer
  • Vereinigung
  • alltägliches Glück
  • Nostalgie
  • Sinnesfreuden

Die Tarotkarte bringt ein vollkommenes Gefühl zum Ausdruck. Das kann eine Freude sein, erzeugt durch harmonische Vereinigung, oder eine natürliche Zufriedenheit, die aus dem Inneren kommt. Die Sechs Kelche sind ein Symbol für emotionale Eindrücke, die bis in alle Ewigkeit genossen werden könnten. Diese wunderbaren Momente bleiben im Bewusstsein. In Gedanken werden sie immer wieder durchlebt. Die Karte ist als ein lang anhaltendes Wohlgefühl aufzufassen, das schöne Stunden beschert. Oder als ein alltägliches Vergnügen, auf das man nie wieder verzichten möchte.

Liebe

Die Gegensätze männlich und weiblich lösen Gefühle aus. Das können körperliche Berührungen sein oder seelische Empfindungen. Ebenso drückt die Karte Unentschlossenheit aus. Und alte Erinnerungen, die auch heute noch das Herz berühren.

Erfolg

Zufriedenheit mit der Arbeit und sich selbst begünstigt den Erfolg. Und der gibt Erfüllung bei der Bewältigung täglicher Aufgaben. Die Karte weist auch darauf hin, dass optimistische Vorfreude zu besseren Ergebnissen und bewahrheiteten Wünschen führt.

Schattenseiten

Etwas hat einmal so viel Glück und Zufriedenheit erzeugt, dass man bis heute nicht davon losgelassen hat. Gedanklich wird in der Vergangenheit gelebt. Man würde viel dafür geben, dieses Gefühl nochmal erfahren zu dürfen. Der Weiterentwicklung steht das im Wege.

Sechs der Kelche als Lebenslage

"Ich bin ein Genussmensch. Das Leben auf der Erde ist für mich eine Quelle vielfältiger Glücksgefühle.

Gaumenfreuden schätze ich ebenso wie Wein und Tanz. Ganz weit oben kommen romantische Stunden mit meinem Partner. Manchmal erinnern wir uns gemeinsam an die vielen schönen Momente, die wir miteinander verbracht haben."

Erkenntnis

Freude aus dem Inneren schöpfen.