Bedeutung

Ass der Münzen

Bedeutung der Tarotkarte
  • Ass der Münzen
  • Materie
  • räumliche Entfaltung
  • irdisches Potenzial
  • weltliche Ziele
  • finanzielle Chancen
  • beruflicher Neubeginn
Deck Bezeichnung
Rider Waite Ass der Münzen
Crowley Tarot Ass der Scheiben

Mit dieser Tarotkarte beginnt die Reihe der Münzen aus der Kleinen Arkana. Sie stehen für weltliche Angelegenheiten und das Materielle. Im Grunde bilden sie alles ab, was körperlich und anfassbar ist. Das Ass der Münzen stellt eine universelle Energie dar, die sich nach Wunsch gestalten lässt. Sie ist die Materie in Reinform und reagiert auf den menschlichen Geist. Die Karte selbst wird oft als Neustart aufgefasst, vor allem auf irdischer Ebene.

Liebe

Neue körperliche Erfahrungen. Vielleicht ist auch mit veränderten äußeren Rahmenbedingungen zu rechnen, zu denen die Wohnsituation oder das Einkommen zählt.

Erfolg

Es bieten sich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten an, von beruflichen Gelegenheiten bis hin zu Einsparungen oder Geldgewinne. Die Karte deutet auf den aussichtsreichen Beginn einer materiellen Entwicklung hin.

Schattenseiten

Der materielle Neuanfang ist steinig und voller Widrigkeiten. Man muss beruflich nochmal von vorne beginnen und sich erst einmal behaupten. Vielleicht gab es auch einen Rückschlag, nach dem man sich neu zu sortieren hat.

Ass der Münzen als Lebenslage

"Gerade habe ich eine neue Stelle angenommen. Alles ist noch ungewohnt und auch ein wenig verwirrend. Doch es war der richtige Schritt. Ich sehe großartige Chancen, mich einzubringen und an meiner Karriere zu arbeiten."

Erkenntnis

Erfolg durch einen materiellen Neubeginn.