Bedeutung

Vier der Münzen

Bedeutung der Tarotkarte
  • Vier der Münzen
  • sichere Verhältnisse
  • Leben im Griff
  • Risikoscheue
  • Kontrolle der Umwelt
  • begrenzte Möglichkeiten
  • Stabilität
Deck Bezeichnung
Rider Waite Vier Münzen
Crowley Tarot Vier Scheiben

Die Tarotkarte steht für irdische Beständigkeit. Angestrebt werden berechenbare Verhältnisse. Das menschliche Wohlergehen ist zu wertvoll, um es unvertretbaren Risiken auszusetzen. Dem Leben wird ein fester Anker verliehen. Neben einem gesicherten Einkommen oder einem Dach über dem Kopf können das auch Gewohnheiten sein, denen regelmäßig nachgegangen wird. Das Ziel ist eine überschaubare Umwelt, um die Kontrolle über sein Leben zu behalten.

Liebe

Die Karte beschreibt die feste Partnerschaft - oder den Wunsch danach. Im Mittelpunkt stehen die äußerlich erkennbaren Dinge wie der Lebensraum und die gemeinsame Regelung weltlicher Angelegenheiten.

Erfolg

Das Ziel sind sichere Einnahmen und bleibende Vermögenswerte. Risiken werden gemieden. Bei der Erledigung beruflicher Aufgaben kommt der zuverlässige Abschluss eines Projekts an erster Stelle.

Schattenseiten

Übertriebenes Sicherheitsdenken kann die eigenen Möglichkeiten stark einschneiden. Man bringt sich um Chancen. Eine Gefahr liegt darin, alles konservieren zu wollen und dadurch neue Entwicklungen auszubremsen.

Vier der Münzen als Lebenslage

"Besser langsam aber sicher ans Ziel kommen, als in hohem Tempo in den Abgrund stürzen. Diese Sichtweise gilt für mich in allen Bereichen des Lebens, doch vor allem, wenn es um den materiellen Erfolg geht. Stabilität ist für mich unverzichtbar. Nur so kann ich vorausschauend die Zukunft planen."

Erkenntnis

Beständige Lebensverhältnisse als Grundlage irdischen Wachstums.