Bedeutung

Drei der Schwerter

Bedeutung der Tarotkarte
  • Drei der Schwerter
  • Unstimmigkeiten
  • Leid
  • Unwissen
  • Ende
  • Notlösung
  • schmerzhafte Einsicht

Die Tarotkarte beschreibt eine Unstimmigkeit. Die Harmonie aus der Karte zuvor wurde gestört. Ein neuer Einfluss ist dazugekommen, der Schwierigkeiten bereitet. Man muss erst das Wissen erwerben, wie damit umzugehen ist. Die Drei Schwerter liefern eine Rechtfertigung von Schmerz und Sorgen. Das Leid ist Teil der menschlichen Erfahrung. Und es führt dazu, dass Lösungen gefunden werden, die manchmal der gesamten Menschheit Nutzen bringen.

Liebe

Singles wollen zu viel und schätzen ihre Grenzen falsch ein. Vielleicht müssen sie auf gewisse Dinge noch etwas warten. In Partnerschaften sorgen schmerzhafte Erkenntnisse für Differenzen. Durch das gemeinsame Überwinden der Situation ergeben sich aber Wachstumschancen.

Erfolg

Im beruflichen Alltag wird die Erfahrung gemacht, mit Aufgaben wegen fehlender Kenntnisse überfordert zu sein. Die Karte kann aber auch als Symbol für ein nahendes Ende einer Etappe gedeutet werden - oder als enttäuschende Information.

Schattenseiten

Das ganze Leid war vergebens, da nichts daraus gelernt wurde. Es entstehen keine Lösungen, wie einem Problem in Zukunft begegnet werden kann. Stattdessen geht etwas zu Ende, das unter anderen Umständen Erfolgsaussichten gehabt hätte.

Drei der Schwerter als Lebenslage

"Seit gestern nagt die deprimierende Erkenntnis an mir, unfähig zu sein. Ich hätte niemals so tun dürfen, als ob ich dazu in der Lage wäre. Nun erwarten alle, dass ich die Sache hinbekomme. Mir bleibt nichts anderes übrig, als mich Hals über Kopf in das Thema hineinzuarbeiten und trotzdem ein professionelles Ergebnis abzuliefern."

Erkenntnis

Schmerzhafte Lebenslagen als Antrieb für Problemlösungen.