Bedeutung

Königin der Schwerter

Bedeutung der Tarotkarte
  • Königin der Schwerter
  • Freiheitswunsch
  • Emanzipation
  • Selbstverwirklichung
  • Aufgeschlossenheit
  • anregende Gedanken
  • weise Entscheidungen
Deck Bezeichnung
Rider Waite / Crowley Tarot / de Marseille Königin der Schwerter

Die Tarotkarte drückt die Freiheit der Gedanken und der persönlichen Entfaltung aus. Sie steht für die Emanzipation des Menschen vor autoritären Beschränkungen und rückständigen Weltbildern. Die Königin der Schwerter beschreibt das Einordnen wie das Übermitteln von Erkenntnissen oder Empfindungen. Sie baut eine Brücke zwischen Gefühl und Verstand und bereichert diesen mit ihrer Weisheit und seelischen Tiefe.

Liebe

Singles genießen ihre unendlichen Möglichkeiten. Trotzdem leben sie nicht nur planlos ihre Begierden aus, sondern behalten auch ihre langfristigen Ziele im Auge. Wer einen Partner hat, wünscht sich etwas mehr Freiraum, doch nur, solange die Harmonie nicht darunter leidet.

Erfolg

Die Karte ist ein Symbol für die Freiheit, sich auf dieser Erde zu verwirklichen. Kreative Ideen und durchdachte Pläne fördern die Karriere und das Wachstum des Vermögens. Bei Entscheidungen wird nicht nur auf vernünftige Argumente, sondern auch auf den Bauch gehört.

Schattenseiten

Experimentierfreudige Ungezwungenheit wird zunehmend zur flatterhaften Willkürlichkeit. Ständig liegt etwas Neues im Fokus. Insgesamt fällt es schwer, sich auf etwas zu konzentrieren. Eine zunehmende Abgehobenheit erschwert den Kontakt zu Mitmenschen.

Königin der Schwerter als Person

"Keine Macht der Welt darf einem Menschen vorschreiben, was dieser zu glauben oder zu denken hat. Die Freiheit ist für mich das höchste Gut. Ich möchte mich ungehindert entfalten und wenigstens einen Teil der Ideen umsetzen, die in meinem Bewusstsein entstehen. Auch Anderen gestehe ich dieses Recht zu."

Erkenntnis

Selbstverwirklichung mithilfe eines scharfen Verstandes und einer tiefgründigen Weisheit.