Bedeutung

Sechs der Schwerter

Bedeutung der Tarotkarte
  • Sechs der Schwerter
  • Bildung
  • Forschung
  • Ursache und Wirkung
  • Geheimnis
  • unbekanntes Gebiet
  • Entdeckung

Die Tarotkarte stellt das Unbekannte dar, das sich mit den Mitteln der Vernunft aufdecken lässt. Tatsachen und selbst Gefühle werden nüchtern betrachtet, um daraus Schlussfolgerungen zu ziehen und offene Fragen zu beantworten. Die Sechs Schwerter möchten jedes Wissen über die Wirklichkeit erlangen, das sie bekommen können. Die Informationen stehen noch nicht alle bereit und müssen erst gesammelt werden. Das kann aufwendig sein und beansprucht einen wachen Verstand.

Liebe

Ungebundene bewerten ihre Situation objektiv. Sie suchen nach Ursachen für mögliche Probleme - oder nach Vorgehensweisen, um ihre Ziele zu erreichen. Auch in Partnerschaften werden die Lebensverhältnisse untersucht und Schwierigkeiten aus der Welt geschafft.

Erfolg

Die Karte steht für materielles Wachstum mithilfe von Erfahrung und umfangreichem Wissen. Der größte Fortschritt kann erreicht werden, wenn man seinen Horizont erweitert und neue Pfade beschreitet. So entstehen Innovationen, Kontakte und zusätzliche Erfolgschancen.

Schattenseiten

Die Welt wird rein naturwissenschaftlich betrachtet, ohne zu bedenken, dass der Mensch noch lange nicht alles erfasst hat. Im anderen Extremfall lässt man die Vernunft beiseite und tut so, als ob man rein gar nichts wüsste und es für alles ausschließlich eine spirituelle Erklärung gäbe.

Sechs der Schwerter als Lebenslage

"Es bringt mich fast um, wenn ich keine Ahnung habe, woran ich bin. Dann werde ich von irrationalen Befürchtungen aus dem Gleichgewicht gerissen und brüte absurde Verdächtigungen aus. Um das zu vermeiden, unterscheide ich stets zwischen sicheren Fakten und Mutmaßungen. So komme ich der Wahrheit am nächsten."

Erkenntnis

Wissen ist Macht.