Bedeutung

Ass der Stäbe

Bedeutung der Tarotkarte
  • Ass der Stäbe
  • Aktivität
  • neue Schaffensphase
  • schöpferische Impulse
  • Kraftpotenzial
  • Motivation
  • aufkommende Chancen

Mit dieser Tarotkarte beginnt die Reihe der Stäbe aus der Kleinen Arkana. Diese bilden oft Vorgänge ab, die mit dem eigenen Willen und der Kraft in Verbindung stehen, seine persönlichen Ziele zu erreichen. Das Ass der Stäbe stellt einen energetischen Funken dar, der Auslöser eines schöpferischen Vorgangs ist. In ihm wohnt die Energie, Berge zu versetzen und diesen nach Belieben zu formen. Die Karte steht für die Selbstentfaltung und den Willen zur Tat.

Liebe

Es entstehen neue Möglichkeiten, das Liebesleben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Singles fühlen sich angetrieben, aktiv zu werden und ihren Wunschpartner zu erobern. In Beziehungen kommt es zu Abwechslung und neuen Unternehmungen.

Erfolg

Ungeahnte Chancen tun sich auf, beruflich wie finanziell. Weit entfernte Ziele rücken ein Stück näher. Hochmotiviert werden neue Projekte begonnen. Dieser Schwung sollte entschlossen genutzt und in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

Schattenseiten

Eine gute Eingebung in Verbindung mit Tatendrang ist kein Garant für eine erfolgreiche Umsetzung. Vieles muss noch bis ins Detail entworfen werden. Sonst drohen all die Anstrengungen ins Leere zu laufen und sogar Schaden anzurichten.

Ass der Stäbe als Lebenslage

"Gerade beginnt eine neue Phase. Ich fühle mich voller Energie und Schaffenskraft. Immer wieder entstehen in mir Vorstellungen von Dingen, die ich unbedingt umsetzen möchte. Noch ist nicht klar, wie diese genau aussehen sollen. Doch in meinem Bewusstsein sind sie bereits vorhanden."

Erkenntnis

Die rohe und oft noch ziellose Kraft der Schöpfung.