Bedeutung

Drei der Stäbe

Bedeutung der Tarotkarte
  • Drei der Stäbe
  • Willenskraft
  • Ergebnis
  • Zielorientierung
  • Wirkung
  • zuverlässiges Gelingen
  • begründeter Optimismus

Ein Vorhaben gelingt durch den Einsatz von Willenskraft. Die Tarotkarte stellt die Folge einer beabsichtigten Handlung dar. Dabei gibt es keinen Zweifel, dass ein erwünschtes Ergebnis zustande kommt. Die Bewegung aus der Karte davor spornt zu Taten an. Deren Auswirkung zeigt sich in den Drei Stäben. Die Arbeitslust kommt hier frei zur Entfaltung, wodurch Ziele ohne große Widerstände umgesetzt werden.

Liebe

Singles bekommen es hin, mit dem Traumpartner in Kontakt zu treten und vielleicht sogar sein Herz zu gewinnen. In Beziehungen können eigene Interessen gut durchgesetzt werden. Doch auch gemeinsame Projekte stehen unter einem günstigen Stern.

Erfolg

Die Karte beschreibt die sichere Umsetzung von Zielen. Materielle Aktivitäten haben prima Aussichten auf Erfolg. Das eigene Streben schafft einen Mehrwert, der anderen Menschen weiterhilft und natürlich auch den eigenen Wohlstand erhöht.

Schattenseiten

Nur das Ergebnis zählt. Egal, mit welchen Mitteln dieses erreicht wird. Und manchmal kommt es nicht einmal dazu. Dann deutet die Ungeduld jede Handlung, die nicht sofort Früchte trägt, als Fehlschlag - was zukünftigen Erfolgen entgegenwirkt.

Drei der Stäbe als Lebenslage

"Ich will mich in dieser Welt entfalten. Dazu bin ich wegen meines Tatendrangs und meiner Energiereserven in der Lage. Meine Handlungen sind oft spontan und die Umsetzung meiner Vorhaben wirkt ungewöhnlich. Wenn ich mir etwas vornehme, schaffe ich das. Selbst wenn ich Rückschläge in Kauf nehmen muss."

Erkenntnis

Ein Ziel durch Willenskraft erreichen.