Bedeutung

Prinzessin der Stäbe

Bedeutung der Tarotkarte
  • Prinzessin der Stäbe
  • Leidenschaft
  • äußere Reize
  • spannende Erwartung
  • Ausstrahlung
  • Fleiß
  • Unbeständigkeit
Deck Bezeichnung
Rider Waite / Tarot de Marseille Bube der Stäbe
Crowley Tarot Prinzessin der Stäbe

Die Tarotkarte ist ein Symbol für die Leidenschaft - vor allem die körperliche. Eine feurige Ausdruckskraft und optische Reize bringen die Atmosphäre zum Knistern. Im weiteren Sinne geht es auch um Bewegungen in der äußeren Welt. Die Prinzessin der Stäbe trägt eine Glut in sich, die nach außen will. Das geschieht voller freudiger Erwartung auf die prickelnden Dinge, die unsere Erde zu bieten hat. Das Augenmerk liegt auf fühlbare Genüsse und wertvolle Überraschungen.

Liebe

Eine prickelnde Vorfreude auf reizvolle Stunden gibt dem Liebesleben Schwung. Die Karte steht für Verführung und ein Ausleben stürmischer Begehren. Während Beziehungen meist gestärkt hervorgehen, ziehen es Singles zum Teil vor, die spannende Unverbindlichkeit auszuleben.

Erfolg

Die weltliche Entwicklung befindet sich in Bewegung. Fleiß und der Ehrgeiz, sich auf diesem Planeten zu verwirklichen, sind antreibende Kräfte. In Verhandlungen und Meetings kann von einer gewinnenden Ausstrahlung profitiert werden.

Schattenseiten

Das Augenmerk liegt auf egoistische Interessen. Was andere Menschen fühlen oder brauchen, spielt höchstens eine Rolle, wenn es um die gesellschaftliche Anerkennung geht - oder um verführerische Vergnügungen.

Prinzessin der Stäbe als Lebenslage

"In meinem tiefsten Inneren bin ich eine Prinzessin. Wenn ich an einem Ort auftauche, verschlägt es Menschen manchmal den Atem. Meine Ausstrahlung und mein Stil sind einfach bestechend. Doch das kommt auch von meiner Disziplin, ständig an mir zu arbeiten. Und ein wenig von der Überzeugung, wirklich besonders zu sein."

Erkenntnis

Ein leidenschaftliches Feuer, das die Erde beben lässt.