Bedeutung

Sieben der Stäbe

Bedeutung der Tarotkarte
  • Sieben der Stäbe
  • Entschlossenheit
  • Leistungsgrenzen steigern
  • Defensive
  • Durchsetzungskraft
  • Quadratur des Kreises
  • Benachteiligung

Diese Tarotkarte will das Außergewöhnliche schaffen. Etwas, das niemand für möglich gehalten hat. Man befindet sich in einer unvorteilhaften Lage. Doch mit Mut und Entschlossenheit kann das Blatt zum Guten gewendet werden. Die Sieben Stäbe zielen darauf ab, sich selbst zu übertreffen. Der Erfolg wird als einzige Möglichkeit betrachtet. Sollte es zu Konkurrenz oder Rivalität kommen, triumphiert man durch die Konzentration auf eigene Stärken.

Liebe

Wer alleine ist, stuft die eigene Lage manchmal aussichtslos ein. Doch mit einer positiven Einstellung und etwas Verwegenheit könnten Wunder geschehen. In Beziehungen arbeitet man dagegen an einer Beilegung von Differenzen.

Erfolg

Die eigene Position ist nicht in Stein gemeißelt. Vermutlich hat man bis an seine Leistungsgrenzen zu gehen, um sich zu behaupten. Solche Belastungen stärken aber die eigenen Fähigkeiten, wodurch man sich für noch größere Erfolge qualifiziert.

Schattenseiten

Eine ungünstige Situation wird zum Verhängnis. Dagegen anzukämpfen ist aussichtslos, denn im Grunde hat man keine Chance. Und selbst wenn, steht immer noch die Frage im Raum, wie hoch der Preis für den Widerstand ist.

Sieben der Stäbe als Lebenslage

"Wir haben die Nachspielzeit und liegen ein Tor zurück. Und wir müssen auch noch verteidigen. Jede Sekunde vergeht wie in Zeitlupe. Ich wittere die Gelegenheit, presche aus der Defensive vor. Konter! Pass an die Außenbahn, Pass zurück, Sprint, ... Tor! Der Ausgleich! Das Stadion tobt. Die Krönung: eine Minute später bekommt unser Stürmer einen Elfmeter zugesprochen und verwandelt ihn. Abpfiff! Der Pokal gehört uns."

Erkenntnis

Eine bevorstehende Niederlage entschlossen in einen Sieg verwandeln.