Wahrheitskugel® von Wilfried Krotky und Dieter Kronenberger

Mehr dazu ...

Impressum

Hier findest du Bilder von Feen in HD als gratis Download. Du kannst sie als Wallpaper für dein Handy nutzen oder ausdrucken und als Poster an die Wand hängen. Sie bieten sich außerdem für Bastelprojekte an oder beispielsweise als Illustration der eigenen Gedanken in Tagebüchern. Die private Nutzung der Bilder ist kostenlos.

Feen

Was Feen sind und woher sie kommen

Feen sind zauberhafte Wesen mit einer engen Verbindung zur Natur. Sie leben die in Märchenwelten und sind bekannt dafür, dass sie Wünsche erfüllen. Allerdings können sie auch böse Streiche spielen. Und die Wünsche, die sie erfüllen, haben gelegentlich unberechenbare Folgen.

Ursprünglich stammen die Fantasiewesen aus der europäischen Folklore, insbesondere aus dem keltischen und germanischen Raum. In den frühen Mythen und Legenden treten sie häufig als Naturgeister oder als Beschützer von Wäldern und Gewässern auf.

In Märchen, der Literatur oder im Film nehmen die fantastischen Wesen völlig gegensätzliche Rollen ein. Die reichen von der gütigen Fee, die als Schutzgeist agiert und auch Menschen hilft, bis hin zur dunklen Fee, die nach persönlicher Macht strebt oder einfach nur dem Bösen dient. Die Geister von Feen, die Banshees, bekannt für ihren klagenden Schrei, werden als Vorboten des Todes betrachtet. Auf der anderen Seite gibt es im englischsprachigen Raum die so genannte Fairy Godmother, die wie eine beschützende und wohlwollende Patentante agiert. Und dann warten noch die schelmischen Verführerinnen auf Gelegenheiten, naiven Leuten zu ihrer eigenen Belustigung Streiche zu spielen und auszutricksen.

In diesen Werken der Literatur nehmen die gflügelten Zauberwesen eine wichtige Rolle ein:

Aschenputtel, Gebrüder Grimm

Eine gute Fee beschert Cinderella bzw. Aschenputtel ein prächtiges Kleid und eine Kutsche für einen Ball. Der wäre ihr wegen ihrer bösen Stiefmutter verwehrt geblieben. An diesem Ball trifft Aschenputtel ihren Prinzen, den sie später heiratet. Ohne die magische Hilfe wäre das nicht möglich gewesen.

Peter Pan, J.M. Barrie

Die Fee Tinker Bell opfert sich für Peter Pan, der von seinem Feind Kapitän Hook vergiftet werden sollte. Tinker Bell trinkt das Gift selbst und verhindert so die Tat. Sie wird aber später von Peter Pan gerettet.

Ein Sommernachtstraum, William Shakespeare

Oberon und Titania sind König und Königin der Feenwelt. Sie sorgen mit ihrer Magie und vor allem einem Liebestrank für Turbulenzen in den Liebesbeziehungen der Menschen sowie ihrer eigenen.

Der Elfenhügel, Hans Christian Andersen

Der Elfenkönig möchte seine Töchter mit den Söhnen des Koboldkönigs verheiraten. Es kommt zu einem prächtigen Fest.

Moderne Märchenwelt

Unabhängig von allen Sagen und Mythen sind Feen nach wie vor beliebte Figuren. Aus Kinderzimmern sind sie sowieso nicht wegzudenken. Da tauchen sie als Spielzeug auf, kommen in Bilderbüchern vor oder zieren als Aufkleber Türen und Möbel. Doch auch Erwachsene werden zum Beispiel in TV-Serien und Büchern von ihnen unterhalten, wo sie neben ihren hellen, auch mal ihre dunklen Seiten zeigen.

In der modernen Kultur sind sie ein Sinnbild für Fantasie und Kreativität. Für ihre Geschichten benötigt man schon eine Portion Vorstellungskraft. Dafür wird man dann aber belohnt, denn die geflügelten Schönheiten bringen stets eine Prise Magie in das alltägliche Leben.

Danke! -
Schön, dass du da bist

Wenn du mehr über uns erfahren möchtest, besuche unsere „Über uns“-Seite.

Die Wahrheitskugel hilft dir mit kostenlosen Kartenlegungen und Orakelspielen beim Nachdenken und Träumen. Ihre Antworten zeigen, was möglich ist und sind zur Unterhaltung gedacht.

Weitere Informationen dazu findest du unter „ Über diese Seite“.

Denke immer daran, bei wichtigen Entscheidungen kritisch zu bleiben und bei Bedarf professionellen Rat einzuholen.

Die Zukunft liegt in deinen Händen.

Nach oben