Tarot Kleines Arkanum
Tarot Kartenrücken Auswahl 1 Tarot Kartenrücken Auswahl 2 Tarot Kartenrücken Auswahl 3 Tarot Kartenrücken Auswahl 4 Tarot Kartenrücken Auswahl 5 Tarot Kartenrücken Auswahl 6 Darstellung Karte

Liebe

Erfolg

Schattenseiten



mehr ...
  • Facebook-Sharer
  • Google+-Sharer

Zieh eine Karte aus der Kleinen Arkana des Tarots. Studiere ihre nähere Bedeutung und setze dich mit ihren Licht- wie Schattenseiten auseinander. Erfahre, wie sie für den Erfolg oder die Liebe gedeutet werden kann.

Der Begriff des Arkanums hat erst einmal nur indirekt mit dem Tarot zu tun. Er steht für Geheimwissen, Alchemie und das Mysterium im Allgemeinen. Doch kann man die 56 Karten der Kleinen Arkana, die hier gelegt werden, auch als Träger esoterischer Wahrheiten betrachten. Die einstigen Spielkarten werden nicht nur für das Wahrsagen und die Zukunftsdeutung eingesetzt, sondern auch zur spirituellen Selbstfindung. Sie sind gegliedert nach der Lehre der vier Elemente und können auf der Suche nach Magie, innerem Wachstum und Weisheit eine hilfreiche Orientierung sein.

  • Die Münzen der Kleinen Arkana
  • Ass
  • ... steht für einen materiellen Neuanfang. Es geht auch darum, ein verloren gegangenes Paradies auf Erden neu zu erschaffen.
  • Zwei
  • ... stellt Veränderungen in der realen Welt dar. Diese können sehr schnell erfolgen und auch mal für Orientierungslosigkeit sorgen.
  • Drei
  • ... stellt Ziele in der irdischen Realität dar. Diese werden meist durch Arbeit und dem Einsatz von Energie erreicht.
  • Vier
  • ... erinnert daran, dass materieller Besitz und irdische Macht dem Leben Struktur und Ordnung verleihen können.
  • Fünf
  • ... mahnt, dass unsere Welt ein Ort des Kampfes ist. Um die materielle Realität zu gestalten, muss man auch mal Opfer bringen.
  • Sechs
  • ... stellt das Erreichen irdischer Ziele dar. Dabei wird der Erfolg nicht nur durch Arbeit, sondern auch durch mentale Praktiken erreicht.
  • Sieben
  • ... steht für die Harmonie mit der irdischen Welt. Die muss manchmal durch gescheiterte Versuche immer wieder neu erarbeitet werden.
  • Acht
  • ... verrät, dass Erfolg stabile Verhältnisse erfordert. Oft müssen Arbeiten wiederholt werden, um ein großes Ziel zu erreichen.
  • Neun
  • ... symbolisiert den Wunschtraum, der zur Wirklichkeit wird. Es geht um das Erschaffen vielfältigen irdischen Glücks.
  • Zehn
  • ... ist ein Symbol für alles Irdische. Sie mahnt, diese Welt mit all ihren materiellen Annehmlichkeiten zu schätzen und zu genießen.
  • Prinzessin
  • ... stellt das oft schwierige Zurechtfinden in der Realität dar. Es geht darum, Dinge zu studieren, um die Umwelt gestalten zu können.
  • Prinz
  • ... sieht den materiellen Erfolg vor allem in gut geplanter Arbeit. Ziel ist nicht der schnelle Gewinn, sondern der langfristige Reichtum.
  • Königin
  • ... stellt die natürlichen Seiten der irdischen Realität dar. Es gilt, sich einen Lebensraum zu erschaffen, der glücklich macht.
  • König
  • ... steht für weltliche Durchsetzungskraft. Es geht darum, Ziele tatsächlich zu erreichen. Dabei wird mit beiden Beinen auf dem Boden gestanden.
  • Die Gralskarten der Kleinen Arkana
  • Ass
  • ... stellt Liebe und Spiritualität in ihrer reinen Form dar. Sie kann auf einen emotionalen Neubeginn hinweisen, bei dem alle Möglichkeiten offen stehen.
  • Zwei
  • ... stellt die Vereinigung des Männlichen mit dem Weiblichen dar. Dies kann auch ohne Partner auf innerer, meditativer Ebene stattfinden.
  • Drei
  • ... stellt einen reifen Umgang zwischen Partnern und allgemein zwischen Menschen dar. Sie blickt auf die Weiterentwicklung, die auf ein höheres Dasein zielt.
  • Vier
  • ... vereint Verstand und Gefühle. Liebesbeziehungen und Freundschaften sind ebenso von Regeln und Muster geprägt, wie die Suche nach spiritueller Wahrheit.
  • Fünf
  • ... deutet auf emotionale Verluste und unerwünschte Veränderungen. Diese Erfahrungen dienen der persönlichen Entwicklung und sind als Teil des Lebens zu betrachten.
  • Sechs
  • ... steht für eine harmonische Beziehung. Das kann eine stabile Partnerschaft sein oder ein friedliches Verhältnis zur Umwelt.
  • Sieben
  • ... steht für Kreativität. Die regt dazu an, das Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Doch können Wunsch und Wirklichkeit auch auseinanderliegen.
  • Acht
  • ... symbolisiert die Landung in der Realität. Wenn Emotionen eine rosa Sonnenbrille schaffen, ist es unverzichtbar, die auch mal abzusetzen.
  • Neun
  • ... steht für Momente des Glücks. Diese können durch Genuss, Entspannung oder neue Erfahrungen entstehen. Sie schärfen den Blick auf die Wahrheit - oder verschleiern sie.
  • Zehn
  • ... stellt das perfekte Lebensglück dar. Auch wenn die Basis dieses Glücks in der Realität liegen mag, sein Charakter und sein Ursprung sind göttlicher Natur.
  • Prinzessin
  • ... ist ein Symbol für die Selbstverwirklichung. Im Mittelpunkt stehen vor allem Angelegenheiten des Herzens, philosophische Erkenntnisse und inneres Wachstum.
  • Prinz
  • ... ist ein Symbol für romantische Gefühle und der Sehnsucht nach Liebe. Dabei kann sich die Aufmerksamkeit auf einen besonderen Menschen oder auf das Innenleben richten.
  • Königin
  • ... ist ein Symbol für die weibliche Seite des Göttlichen. Sie steht für eine archaische Kraft, die seit Ewigkeiten eine Quelle der Heilung und der Inspiration ist.
  • König
  • ... steht für die Gratwanderung zwischen Feinfühligkeit und irdischer Macht. Dieser Weg kann zu den höchsten Zielen führen. Von ihm abzukommen ist aber menschlich.
  • Die Stäbe der Kleinen Arkana
  • Ass
  • ... steht für einen Neuanfang. Dabei kann durch mehr Energie ein positiveres Lebensgefühl erreicht werden. Das führt zu schöpferischen Ideen und neuen Zielen.
  • Zwei
  • ... steht für die freie Wahl. Durch eine anstehende Entscheidung wird wohl ein innerer Konflikt ausgelöst.
  • Drei
  • ... steht für Tatendrang. Es geht darum, Ziele und Wünsche wahr werden zu lassen. Dabei werden Energien dafür eingesetzt, die Wirklichkeit zu gestalten.
  • Vier
  • ... beschreibt Lebensfreude und Begeisterung. Im Mittelpunkt stehen der Kontakt zu anderen Leuten und das ausgelassene Feiern.
  • Fünf
  • ... steht für Konflikte. Diese erfolgen durch Konkurrenz um begehrte Dinge. Dabei ist auch eine Verletzung von Regeln zu befürchten.
  • Sechs
  • ... steht für die Anziehungskraft zwischen zwei Menschen. Diese kann kurzfristige Begierden auslösen, aber auch den Wunsch, langfristig zusammen zu sein.
  • Sieben
  • ... steht für Einsatzfreude und Stärke. Das eigene Potenzial wird entdeckt und genutzt. Doch ebenso kann es zu Aggressionen und Ungeduld kommen.
  • Acht
  • ... steht für Beweglichkeit und Veränderungen. Angestrebt werden schnelle Ergebnisse und Problemlösungen.
  • Neun
  • ... steht für Vollendung und Perfektion. Energie wird genutzt, um kreative Ideen und gute Einfälle in die Tat umzusetzen und die Welt mit Neuerungen zu bereichern.
  • Zehn
  • ... steht für Disziplin und Regeln. Das kann aber als Freiheitsbeschränkung empfunden werden. Verpflichtungen führen womöglich auch zu Überforderung.
  • Prinzessin
  • ... steht für einen neuen Anfang. Auftretende Schwierigkeiten führen womöglich zu Unruhe und unbedachten Handlungen.
  • Prinz
  • ... steht für Abenteuerlust und dem Bedürfnis, Freiheiten auszuleben. Ziel ist die Selbstverwirklichung. Dabei sollte man sich aber nicht selbst überschätzen.
  • Königin
  • ... steht für spirituelle Energien. Diese wirken im Inneren und können zur Erleuchtung führen. Sie rufen zudem Glück, Liebe, Leidenschaft und andere Gefühle hervor.
  • König
  • ... steht für den Einsatz von Fähigkeiten. Zu diesen zählen Führungsstärke und Willenskraft. Doch ein starkes Ego kann auch zu Arroganz und Ignoranz führen.
  • Die Schwerter der Kleinen Arkana
  • Ass
  • ... verrät, dass sich mit neuen Gedanken Fortschritte erzielen lassen. Vielleicht sollte die Welt auch mal aus ungewohnten Sichtweisen betrachtet werden.
  • Zwei
  • ... sagt, dass mit Kommunikation Konflikte beseitigt oder verhindert werden können. Das führt zu innerem Wachstum und Harmonie.
  • Drei
  • ... warnt, dass Erkenntnisse auch Schmerz verursachen können - weil man sich etwas vorgemacht hat und dann plötzlich ernüchtert wird.
  • Vier
  • ... mahnt, dass kluges Handeln auch das weltliche Glück unterstützt. Ziel ist nicht der Konflikt, sondern das Erreichen persönlicher Ziele.
  • Fünf
  • ... warnt, dass es keinen Sinn ergibt, Niederlagen immer wieder in Gedanken zu durchleben. Dadurch rückt der Erfolg in weite Ferne.
  • Sechs
  • ... erinnert, dass in schwierigen Zeiten der Wendepunkt oftmals wie von selbst kommt. Wenn man am Boden liegt können innere Kräfte wieder aufrichten.
  • Sieben
  • ... verrät, dass Aufgaben und Probleme durch Einfallsreichtum gelöst werden können. Vielleicht muss man aber erst Andere von den eigenen Ideen überzeugen.
  • Acht
  • ... verrät, dass nach einer Zeit der Verwirrung ordnende Gedanken für geistige Festigkeit sorgen. Vielleicht muss man dafür aber ein wenig Freiheit opfern.
  • Neun
  • ... sagt, dass man gelegentlich lernen muss, Leid zu akzeptieren. Manchmal ist eine positive Haltung Missständen gegenüber nötig, bevor diese verschwinden.
  • Zehn
  • ... verrät, dass Menschen in Notsituationen eine ungeahnte innere Macht entdecken. Diese kann jede drohende Niederlange in einen Triumph verwandeln.
  • Prinzessin
  • ... mahnt, beim Erkunden des Unbekannten Vorsicht walten zu lassen. Erst wenn etwas bekannt ist, sollte arglos vorgegangen werden.
  • Prinz
  • ... verrät, dass die Bewältigung ehrgeiziger Herausforderungen einen scharfen Verstand erfordert - und manchmal auch etwas Mut.
  • Königin
  • ... verrät, dass geistige Freiheiten der Weiterentwicklung dienen. Dasselbe gilt für die Vereinigung von Weisheit und Verstand.
  • König
  • ... ermuntert dazu, die Führung zu übernehmen. Doch Autorität wird meist nur dann anerkannt, wenn sie einer gemeinsamen Sache dient.

Starte jetzt das Kleine Arkanum!