Gib eine Frage ein und zieh online eine Tarotkarte für die Antwort.

Frag das Tarot Titel
Anzeigen
Frage das Tarot

Fragen stellen

Stelle deine Frage, indem du sie in das Textfeld schreibst, und drücke danach den Weiter-Button. Im Anschluss erscheint eine Tarotkarte als Antwort. Was sie dir mitteilt, ergibt sich aus der Deutung, die in Form von drei Stichpunkten erscheint.

Diese drei kurzen Aussagen sind natürlich allgemeine Interpretationen. Sie dienen als Anregung und sollen auf Ideen bringen. Gleichzeitig vermitteln sie eine Vorstellung, wie die gezogene Karte im Großen und Ganzen aufgefasst wird. Wie sich deine persönliche Antwort gestaltet, hat dagegen viel mit der Fragestellung und der eigenen Lebenslage zu tun.

Es kann gut sein, dass die Antwort dich regelrecht anspringt und dir wie Schuppen vor die Augen fällt. Vielleicht kannst du mit dem Ergebnis aber nur wenig anfangen. Dann hilft etwas nachdenken oder ein weiterer Hinweis durch eine zusätzliche Karte. Die Frage bleibt so lange in dem Feld stehen, bis sie durch eine neue Eingabe ersetzt wird.

Wie formuliere ich die Fragen an das Tarot richtig?

Eigentlich gibt es da keine falschen Formulierungen. Trotzdem ist es sinnvoll, im Hinterkopf zu behalten, was das Tarot überhaupt leisten kann. Mit Zeitangaben, Mengen und eindeutigen Entweder-oder-Aussagen tut es sich schwer. So kann es einem wohl kaum verraten, wann man endlich heiratet, wie viel Geld man im nächsten Jahr verdient oder ob etwas Bestimmtes geschehen wird. So etwas lässt sich höchstens indirekt aus einer Karte ableiten.

Leichter tut sich das Tarot mit der Bewertung eines bestimmten Zeitraums. Das kann der aktuelle Tag sein, die ferne Zukunft oder auch mal auf die Vergangenheit. Dabei werden wesentliche Merkmale oder auch das Motto dieser Zeit durch die gelegten Karten beschrieben. Auch Tipps, auf welche Weise sich etwas erreichen lässt, kann das Tarot sehr gut. Auch wird es immer wieder für die Beschreibung bestimmter Personen wie den Partner verwendet. Oder für das Skizzieren unbestimmter Personen, wie den zukünftigen Traumpartner oder einen Menschen, der bei etwas weiterhelfen kann, und den man noch treffen wird.

Im Falle von Entscheidungen können die Karten nur schwer raten, ob es ein Ja oder Nein sein sollte. Sie können aber beide Möglichkeiten getrennt voneinander betrachten und mitteilen, zu welchen Ergebnissen sie wohl führen.

Beispielfragen

Einige können leicht, andere nur schwer beantwortet werden. Doch alle können sie gefragt werden. Die und alles andere, das man wissen möchte. Es gibt keine Beschränkungen.

  • Wie steht er (sie) zu mir?
  • Was soll ich tun?
  • Werden wir endlich heiraten?
  • Was denkt er (sie) gerade?
  • Liebt er (sie) mich wirklich?
  • Bei wem ist er (sie) gerade?
  • Wie werde ich reich?
  • Wie komme ich an eine passende Wohnung?
  • Wie lerne ich meinen Traumpartner kennen?
  • Spielt jemand heimlich gegen mich?
  • Liebt mich jemand?
  • Liebe ich meinen Partner noch?
  • Wie kann ich meine Karriere voranbringen?
  • Womit verdiene ich mehr Geld?
  • Was hilft mir, gut auszusehen?
  • Denke ich positiv genug?
  • Wie wecke ich meine magischen Fähigkeiten?
  • Wie finde ich die Erleuchtung?
  • Warum liebt er (sie) mich nicht mehr?

Antworten erhalten

Eine Tarot-Legung ist eine großartige Möglichkeit, um Erkenntnisse über dein Leben und die Entscheidungen, die du treffen musst, zu gewinnen. Indem du eine Frage stellst und eine Tarotkarte ziehst, kannst du eine Antwort erhalten, die dir auf deinem Weg weiterhilft.

Starte jetzt gratis - Frag das Tarot!

Herz-Beliebt auf der Wahrheitskugel

Wie wäre es noch damit?

Neu!Magazin TagJa oder Nein?Tests Träume Bewusstsein Kartendecks Beratung mit Gratisgespräch
Nach oben

Die Wahrheitskugel unterstützt dich mit gratis Kartenlegungen und Orakelspielen beim Nachdenken und Träumen. Ihre Antworten zeigen, was möglich ist.

Die Zukunft liegt in deinen Händen.

Ziehe kostenlos eine Tageskarte, eine aus dem Lenormand oder dem Liebestarot. Befrage online unser Liebesorakel , oder finde Antworten in der Traumdeutung.