Bedeutung

König der Stäbe

Bedeutung der Tarotkarte
  • König der Stäbe
  • Führungsstärke
  • eiserner Wille
  • Selbstbestimmung
  • Ego
  • Selbstbewusstsein
  • äußeres Wachstum
Deck Bezeichnung
Rider Waite / Tarot de Marseille König der Stäbe
Crowley Tarot Ritter der Stäbe

Das Element des Feuers durchwirkt diese Tarotkarte. Sie steht im Zusammenhang mit Eigenschaften wie Selbstbewusstsein und Willensstärke. Sie beschreibt eine Lebensenergie, die Macht verleiht und dabei hilft, Großes zu bewerkstelligen. Der König der Stäbe will wachsen. Er hat ausreichend Kraft, um zu erschaffen und zu führen. Für ihn steht nicht nur die persönliche Entwicklung im Fokus, sondern auch die gemeinschaftliche. Die will er vorantreiben, indem er Neuland erkundet und so für mehr Entfaltungsraum sorgt.

Liebe

Singles suchen sich ihren Traumpartner mit Bestimmtheit aus und erobern dessen Herz im Sturm. In Beziehungen ist man auf der Suche nach Möglichkeiten, sich gemeinsam zu verwirklichen. Einseitige Führungsansprüche drohen aber für Unstimmigkeiten zu sorgen.

Erfolg

Die Karte erinnert daran, dass man seinen irdischen Erfolg in der eigenen Hand hält. Durch herausragenden Einsatz und einen festen Glauben an die eigenen Fähigkeiten können Errungenschaften erreicht werden, die einem Selbst und Anderen beträchtliche Vorteile bringen.

Schattenseiten

Wie ein Dämon übernimmt ein übersteigertes Ego Besitz von der gesamten Persönlichkeit. Von einem inneren Feuer wird eine unkontrollierbare Streitlust angefacht. Die sorgt dafür, dass auf alles aggressiv reagiert wird, was nicht in die eigenen Muster passt.

König der Stäbe als Person

"Ich will bestimmen, führen und erschaffen. Im Grunde bleibt mir keine andere Wahl. Pflichten müssen erfüllt werden, und so wie es aussieht, bin ich der Einzige, der diese Verantwortung übernehmen kann. Niemand sonst hat das notwendige Wissen und die Erfahrung dafür."

Erkenntnis

Das innere Feuer der Selbstbestimmung und der freien Verwirklichung.