Wahrsagekugel online betrachten

Wahrsagekugel

Das Sehen von Gegenwart und Zukunft mithilfe von Kristallkugeln ist eine beliebte Methode von Magiern und Wahrsagern. Aus kaum wahrnehmbaren Mustern und Formen entstehen dabei Bilder, und manchmal haben die in sich gekehrten Betrachter auch Visionen.

Prophezeiungen

Die erscheinenden Landschaften, Gesichter, Gegenstände und Wesen geben Antworten auf Fragen oder regen auf andere Art zu Prophezeiungen an. Sie senden Hinweise für das Jetzt oder einen Ausblick auf das Morgen.

Auf dieser Seite kann man in vielen esoterischen Praktiken online hineinschnuppern. Die sind meist auf die Zukunftsdeutung oder dem hellsichtigen Ergründen der Gegenwart gerichtet. Neben dem Tarot in ungewöhnlichen Variationen werden auch weniger häufig beschrittene Wege des Wahrsagens zum Ausprobieren angeboten, so zum Beispiel das Werfen von Runen, der Umgang mit einem Hexenbrett oder eben das Deuten gläserner Wahrsagekugeln.

Ohne Zweifel gibt es noch viel exotischere Vorgehensweisen der Divination, wie das Auslegen von Zeichen, die sich auf Schildkrötenpanzern bilden, wenn man diese ins Feuer wirft. Doch von solchen, meist der Vergangenheit angehörenden Methoden abgesehen, kann man davon ausgehen, dass wesentlich mehr Menschen Tarotkarten daheim liegen haben, als Utensilien wie eine Kristallkugel. Die ist zwar aufgrund Buch und Film eher Teil der heutigen Kultur, nur trauen sich vermutlich viele Menschen nicht zu, damit umgehen zu können. Ein Losorakel hat dagegen meist immer eine Antwort parat.

Das Kristallkugelorakel

Die Wahrsagekugel schlägt eine Brücke zwischen dem Sinndeuten aufkommender Bilder und der Schicksalsauswahl eines Losorakels. Die Bilder mögen von Nebel umgeben sein, doch es lässt sich eigentlich immer erkennen, was sie darstellen. Diese wesentlichen Symbole werden dann nach allgemeiner Überlieferung ausgelegt. Psychologie und Traumdeutung fließen darin ebenso ein wie die Jahrhunderte bis Jahrtausende alte Erfahrung der Menschheit mit dem Hellsehen und der Zukunftsdeutung.

Nachdem der Blick auf die Kugel gerichtet wurde, erscheint bald eine Darstellung mit der dazu gehörenden Wahrsagung. Diese kann wortwörtlich angenommen werden. Ebenso bietet es sich an, sie als Deutungsvorschlag zu verstehen. Vielleicht verbindet man mit einem bestimmten Bild in dem Augenblick etwas anderes. In dem Fall ist es naheliegend, auf seinen Bauch zu hören und der eigenen Sichtweise, die aus dem Inneren kommt, mehr Gewicht zu schenken.

Möglicherweise macht eine solche Auslegungsfreude ja Lust darauf, es mal mit einer plastischen Wahrsagekugel aus Glas zu versuchen. Anderfalls steht die hier kostenlos nutzbare Onlinevariante jederzeit für eine Antwort zur Verfügung.

Starte jetzt die Wahrsagekugel!