Bedeutung

Lenormandkarte: 34. Fische - Deutung

  • Fische-Lenormandkarte
  • Geld und Besitz
  • materielles Wachstum
  • Angebot und Nachfrage
  • spirituelle Schätze
  • Vorstellung und Fantasie

Wofür die Fische stehen

Die Fische werden im Lenormand als ein Symbol für Wohlstand und Finanzen betrachtet. Sie sind die erste Adresse, wenn es um Fragen des Geldes geht.

Die Karte blickt auf den Zusammenhang zwischen dem inneren Zustand und dem äußeren Erfolg - und somit auf die materielle Wunscherfüllung. Sie schafft eine Brücke von den Tiefen des Unterbewusstseins in die reale Welt.

Fische lassen sich liebend gerne im Meer der Träume treiben. Sie genießen den Augenblick und erschaffen sich Fantasiewelten, in denen all ihre weltlichen wie auch emotionalen Wünsche erfüllt werden, in denen sie faszinierende Dinge erleben und sich nach Lust und Laune verwirklichen können.

Während die Fische eine Art beruflichen Erfolg darstellen, der mit positiven Erwartungen, Glück oder einem guten Händchen zu tun hat, drückt die Lenormandkarte Anker jenes Gelingen aus, das regelmäßiger Arbeit und stabilen Verhältnissen entspringt.

Liebe-Bedeutung-Lenormand

Bazar für die Liebe

"Das Liebesleben ist auch nur ein Markt. Wer stark begehrt wird, hat einen großen Wert, wer unter Konkurrenz steht, muss deutlich mehr bieten. Und wie auf jedem Bazar gibt es sonderbare Vorgänge. Menschen verhalten sich dann nicht mehr nach den Gesetzen der Vernunft und zahlen unverständlich hohe Preise."

Beruf-Bedeutung-Lenormand

Denken und reich werden

"Mir ist es gelungen, durch meine Gedanken zu Wohlstand zu kommen. Ich habe mir ein materiell erfülltes Leben vorgestellt, es gesehen und gefühlt. Und dann habe ich davon losgelassen und den Wunsch in das Meer meines Unterbewusstseins versinken lassen - bis er mit der Zeit wahr wurde."

Person-Bedeutung-Lenormand

In Traumwelten versinken

"Das reale Leben kann recht schön sein. Doch so richtig spektakulär finde ich die Welten, die ich mit meiner Fantasie gestalte. Dort gibt es keine irdischen Beschränkungen und niemand sagt mir, was möglich ist und was nicht. Dort bin ich wirklich frei und kann tun und lassen, was ich will."

Die Schattenseiten der Fische

Die Karte zeigt nicht nur die blumigen Seiten des Wohlstands. Denn in der wirklichen Welt drohen jede Menge Misserfolge und Pleiten. Nur weil man sich etwas wünscht, und nur der Erfolg akzeptiert wird, muss es noch lange nicht so kommen. Und selbst wenn, eine reine Fixierung auf Güter und Geld sorgt in anderen Bereichen für Armut. Falls man sich nichts aus Besitztümer macht und lieber in den Tag hineinträumt, was ebenfalls von den Fischen dargestellt wird, kann man aber auch in eine Falle tappen. Aus fantastischen Vorstellungen wird dann reine Realitätsflucht. Man lebt nur noch in selbsterschaffenen Dimensionen, in denen sich alles ganz wunderbar verhält und die nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun haben.