• Facebook-Sharer
  • Google+-Sharer
Küss den Frosch - Titel




Das Liebestarot zeigt Singles den Weg zum Glück.
Bitte Karten mischen, um Legung zu starten.


Küss den Frosch

Küss den Frosch

Wie finde ich einen Weg zum Glück? Das Liebestarot gibt Singles einen Rat, wie sie ihre Wünsche verwirklichen. Egal ob von festen Verhältnissen oder einem aufregenden Lifestyle geträumt wird.

Die Karten geben Anregungen, wenn man an sich selbst arbeiten möchte, und zeigen Möglichkeiten, um das zu bekommen, was das Herz begehrt. Dabei sind die Deutungstexte nicht unbedingt wortwörtlich aufzufassen. Sie geben vielmehr eine Auslegung des Tarots wieder. Wie der eigene Entwicklungsweg aussieht, hat man natürlich für sich selbst zu entscheiden.

Eine kleine Hilfestellung bieten die gelegten Ergebnisse trotzdem an. Denn sie verraten, wie man sich noch vor dem ersten Kuss in einen Prinzen (oder eine Prinzessin) verwandeln kann. Die werden normalerweise lieber geküsst, als Frösche.

  • Deutungen des Liebestarots - Küss den Frosch
  • 0 - Narr
  • Die Freiheit genießen! Und keine Angst haben, sich vor dem Wunschpartner und der ganzen Welt zu blamieren.
  • 1 - Magier
  • Das Bewusstsein auf das richten, was man haben will. Egal ob das der Traumpartner oder ein aufregender Lifestyle ist.
  • 2 - Hohepriesterin
  • Die Zukunft erahnen und versuchen, sich für den richtigen Partner zu entscheiden. Oder für den idealen Lebensweg.
  • 3 - Herrscherin
  • Mit der Welt im Einklang leben. Und mit den Gefühlen anderer Menschen verantwortungsvoll umgehen.
  • 4 - Herrscher
  • Nach dem Herz greifen, das man haben will. Und sich um jeden Preis durchsetzen, falls jemand dasselbe möchte.
  • 5 - Hohepriester
  • An die Liebe glauben! Hohe Idealvorstellungen erfüllen. Und den Wunschpartner dadurch gewinnen.
  • 6 - Die Liebenden
  • Romantische Augenblicke in vollen Zügen genießen. Und jederzeit bereit sein, sich zu verlieben.
  • 7 - Wagen
  • Ausgehen, tolle Menschen kennenlernen und keine Angst haben. Weder vor der Konkurrenz noch vor einer Abfuhr.
  • 8 - Ausgleich
  • Die eigenen Möglichkeiten realistisch einschätzen. Bei wem habe ich im Augenblick tatsächlich eine Chance?
  • 9 - Eremit
  • Für eine Weile zurückziehen, zur Ruhe kommen und zu sich selbst finden. Dann kann man mit neuem Elan wieder angreifen.
  • 10 - Glück
  • Zurücklehnen und auf ein günstiges Schicksal vertrauen. Irgendwann wird Amor auch mein Herz treffen!
  • 11 - Stärke
  • Das innere Feuer lodern lassen und seinen Begierden folgen. Die Leidenschaft bestimmt nun, wo es langgeht.
  • 12 - Gehängter
  • Sich eingestehen, dass man nicht alles in der eigenen Hand hat. Man muss auch mal loslassen und Kontrolle abgeben können.
  • 13 - Tod
  • Veränderungen anstreben, vor allem bei sich selbst. Manchmal kann es notwendig sein, sich neu zu erfinden.
  • 14 - Kunst
  • Die eigenen Fähigkeiten ausnutzen und den Wunschpartner mit kreativen Ideen gewinnen.
  • 15 - Teufel
  • Den Traumpartner nach Strich und Faden verführen - und dabei ruhig auch egoistisch sein.
  • 16 - Turm
  • Verwegen sein und gegen alles rebellieren. Oder die gesellschaftliche Ordnung für sich nutzen, um Seriosität zu beweisen.
  • 17 - Stern
  • Verrückt genug sein, um nach der unerreichbaren Liebe zu streben. Selbst wenn dieser Weg ins Unglück führen kann.
  • 18 - Mond
  • Die Macht des Unterbewusstseins nutzen und im tiefsten Inneren fest daran glauben, das Liebesglück zu finden.
  • 19 - Sonne
  • Sich voller Tatendrang des Lebens freuen! Und mit einer positiven Ausstrahlung Herzen gewinnen.
  • 20 - Gericht
  • Mit negativen Erfahrungen oder Belastungen aus der Vergangenheit aufräumen. Und optimistisch in die Zukunft blicken.
  • 21 - Welt
  • Wachstum und emotionale Weiterentwicklung suchen. Und die Liebe als etwas Universelles betrachten.