Bedeutung

Lenormandkarte: 35. Anker - Deutung

  • Anker-Lenormandkarte
  • Arbeit
  • im sicheren Hafen
  • feste Verhältnisse
  • gute Bedingungen
  • Beharrlichkeit

Wofür der Anker steht

Die Karte ist vor allem ein Symbol für die Arbeit. Damit sind eher keine sensationellen Leistungen gemeint, die zu Ruhm oder faszinierenden Erfolgen führen. Sie wird mit dem beruflichen Alltag in Verbindung gebracht. Man erfüllt fleißig seine Aufgaben und profitiert langfristig und dauerhaft von diesen Mühen.

Natürlich steht der Anker auch für Sicherheit und Stabilität - und somit für solide Grundbedingungen. Ein Schiff legt im Hafen an und ist geschützt vor Naturgewalten oder Überfällen. Dafür ist es aber nicht sehr flexibel und es bedarf erst einer Vorbereitung, bevor es wieder aufbrechen kann. Dadurch wird die Karte auch als beschränkte Beweglichkeit gedeutet.

Der Anker bildet jenen beruflichen Erfolg ab, der disziplinierter Leistung entspringt. Dagegen stellt die Lenormandkarte Fische eine Art von Gelingen dar, das von Optimismus und vielleicht sogar von magischen Kräften unterstützt wird. Und das auch Wunder für möglich hält.

Liebe-Bedeutung-Lenormand

In festen Händen

"Mein Herz möchte sich darauf verlassen können, dass jene Dinge, die es liebt, auch morgen noch da sind. Kurze Affären sind deshalb nicht meine Sache. Alles was ich will, ist eine stabile Beziehung, die optimalerweise das ganze Leben hält. Doch mir ist klar, dass es die nicht umsonst gibt und dass ich etwas dafür tun muss."

Beruf-Bedeutung-Lenormand

Leistung lohnt sich

"Jeden Tag erledige ich meinen Job. In der Woche arbeite ich mindestens 39 Stunden. Das macht zwar auch Spaß, doch es fällt mir nicht immer leicht. Trotzdem rentiert es sich. Ich habe ein sicheres Auskommen, kann mein Haus abbezahlen und meiner Familie ein behütetes Leben bieten."

Person-Bedeutung-Lenormand

Konservativer Typ

"Ich schätze ein stabiles Lebensumfeld, das sich nicht ständig ändert. Die Welt ist sowieso viel zu schnelllebig und chaotisch. Da ist es schön, eine verlässliche Grundlage zu haben - und Werte, auf die man bauen kann. Ich will nicht von Blume zu Blume fliegen. Stattdessen erarbeite ich mir lieber etwas, das mir eine sehr lange Zeit erhalten bleibt."

Die Schattenseiten des Ankers

Die Karte drückt solide Bedingungen aus. Wenn es nach ihr geht, verändern sich die Dinge nicht so schnell. Doch das muss nicht immer vorteilhaft sein. Womöglich wird die gegenwärtige Lage als unerträglich empfunden und ein Wandel regelrecht herbeigesehnt. Oder man ist gezwungen, sich zu bewegen und aufzubrechen, steckt aber fest und muss sich erst aufwendig loslösen. Ebenso kann der Anker auch gegenteilig gedeutet werden. Dann befindet sich alles in einer ständigen Erneuerung. Vielleicht herrscht sogar das Chaos. Man kann sich auf nichts verlassen und die Zukunft ist nur schwer vorherzusehen.