• Facebook-Sharer
  • Google+-Sharer
Tellerrandkarten




Über den Tellerrand blicken. Den Weg in eine Welt der Magie und der Freiheit finden. Die Wirklichkeit erkennen.
Bitte Karten mischen, um Legung zu starten.


Tellerrandkarten

Tellerrandkarten

Was erwartet mich hinter dem Horizont der Realität? Und wie gelingt es mir, die Grenzen des Bekannten zu überschreiten und Dinge wahrzunehmen, die mir bisher verborgen geblieben sind?

Die Tellerrandkarten wurden entworfen, um solche und ähnliche Fragen zu beantworten. Das 40-teilige Deck wagt eine Gratwanderung zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen der bekannten Realität und einer Welt der Fantasie.

Immer wieder tauchen Abbildungen auf, die von der Geschichte von Alice im Wunderland beeinflusst wurden. Diese Erzählung steht für die Erweiterung des Bewusstseins und den Blick über den Tellerrand. Ein weißes Kaninchen eröffnet darin dem Mädchen Alice einen Zugang zu einer wundersamen Welt, die gefährlich wie auch wunderschön ist und in der andere Gesetze gelten, als die erwachsener Menschen.

  • Deutungen - Tellerrandkarten
  • 1 - Balkon
  • wunderbarer Ausblick auf Zukunft
  • Leben in goldenem Käfig
  • Vorfreude auf große, weite Welt
  • 2 - Baum
  • verlockende Belohnungen
  • Fernweh und Abenteuerlust
  • Erholung von Strapazen
  • 3 - Berg
  • Weg nach oben
  • Hindernisse und Anstrengungen
  • Horizont erweitern trotz Widerstände
  • 4 - Blatt
  • Kraft des Lebens
  • Unendlichkeit im Kleinen finden
  • königliche Macht erhalten
  • 5 - Blumen
  • Schönheit des Augenblicks
  • Liebeszauber, der Wunder wirkt
  • Optimismus und Frühlingsgefühle
  • 6 - Erdbeerherz
  • Liebe und Romantik genießen
  • begehrte Leckerbissen
  • Verführung zu Laster und Sünde
  • 7 - Fenster
  • auf bessere Zeiten warten
  • Beschränkung der Wahrnehmung
  • Sehnsucht nach einer anderen Welt
  • 8 - Fensterherz
  • Tor zu einem Wunderland
  • neue Wirklichkeit entdecken
  • auf Herz hören und Weg finden
  • 9 - Festmahl
  • ein Opfer bringen
  • Geheimnisse ausplaudern
  • jemandem den Kopf abreißen
  • 10 - Gewicht
  • Entscheidung des Herzens
  • unharmonische Beziehung
  • erdrückender Wunsch nach Freiheit
  • 11 - Giftpflanze
  • Veränderungen und neue Erfahrungen
  • Preis zahlen für Verlockungen
  • Eintrittskarte in die Astralwelt
  • 12 - Haus
  • Schutz und Bequemlichkeit
  • Welt aus sicherer Warte erforschen
  • am Rand der Welt gemütlich machen
  • 13 - Herzbaum
  • Herz gefangen halten
  • verschwendete Gefühle
  • Überfluss an Liebe und Zuneigung
  • 14 - Herzschloss
  • Schlüssel zum Herzen
  • ein Wunderland im Inneren finden
  • Blick auf Reich der Fantasie richten
  • 15 - Horizont
  • Welt steht Kopf
  • über Tellerrand blicken
  • harmonische Normalität
  • 16 - Käfig
  • Selbstbeschränkung
  • freiwillige Gefangenschaft
  • Sicherheit in Beziehungen
  • 17 - Kätzchen
  • Spieltrieb und Neugier
  • die eigene, kleine Welt erforschen
  • erste Erfahrungen sammeln
  • 18 - Kirschblüten
  • Versprechungen für die Zukunft
  • Einsicht aus Gegensätzen
  • Vorzeichen des Glücks
  • 19 - Korsett
  • feste Form dieser Welt
  • in enges Korsett gepresst
  • Pläne ganz genau umsetzen
  • 20 - Kuchenglockenstadt
  • Dasein in geschützter Welt
  • Sache des Blickwinkels
  • Dimensionen der Wahrnehmung
  • 21 - Lichtherz
  • Licht in der Dunkelheit
  • starke Gefühle im Griff haben
  • Geheimnisse des Herzens
  • 22 - Mohn
  • Seele baumeln lassen
  • Traumreisen in ein Wunderland
  • in Tagträumen und Illusionen leben
  • 23 - Natur
  • ein Zweck ist zu erfüllen
  • Zusammenspiel aller Teilchen
  • eine Weile das Chaos kontrollieren
  • 24 - Opferlamm
  • Energie durch etwas verlieren
  • einem Mechanismus dienen
  • von etwas nahezu aufgezehrt werden
  • 25 - Privatraum
  • Geborgenheit genießen
  • Frieden in Privatsphäre finden
  • sich ein Gefängnis bauen
  • 26 - Regenschirm
  • die Bedingungen bestimmen
  • Realität mit Magie beherrschen
  • was machbar und möglich ist
  • 27 - Reparatur
  • hinter die Fassade blicken
  • etwas in Ordnung bringen
  • den schweren Weg wählen
  • 28 - Säulen
  • Halt und Sicherheit
  • toten Raum mit Leben füllen
  • Stimmen aus der Vergangenheit
  • 29 - Schlüssel
  • Einlass suchen
  • eine Lösung finden
  • Zeichen von Liebe und Vertrauen
  • 30 - Schneiderin
  • Kleider machen Leute
  • ein großes Werk vollenden
  • Tor zu anderer Welt schneidern
  • 31 - Stadtmauer
  • Zäune und Grenzen
  • unterscheiden und trennen
  • Schutzmauer umgibt goldene Welt
  • 32 - Stapelturm
  • wackliges Fundament
  • am seidenen Faden hängen
  • etwas steht vor dem Zusammenbruch
  • 33 - Treppe
  • Aufstieg zu höherer Stufe
  • das Auf und Ab im Leben
  • zu neuer Dimension aufbrechen
  • 34 - Trophäe
  • Preis der Jagd
  • Hinweise auf Wunderwelt
  • jemanden mundtot machen
  • 35 - Vogelkäfig
  • Chaos und Ordnung
  • Natur herrscht über Menschen
  • Mensch beherrscht Natur
  • 36 - Vorhang
  • Blick hinter den Vorhang
  • Leben ist ein Schauspiel
  • der Realität im Spiel entfliehen
  • 37 - Wecker
  • Zeit spielt verrückt
  • Kartenhaus fällt zusammen
  • nichts ist mehr, wie es war
  • 38 - Weg
  • Weg ins Nirgendwo
  • unklares Ziel
  • Umwege sind nötig
  • 39 - Winterblumen
  • alles ist möglich
  • Normalität infrage stellen
  • vom Unerreichbaren träumen
  • 40 - Wolkenstadt
  • im Elfenbeinturm leben
  • abgehobene Sicht der Dinge
  • Träume verwirklichen

Eine Annäherung an die Wahrheit

Auch das Verständnis der Karten entspringt einer Haltung, die nicht auf Normalität und ein Leben in Harmonie mit den bestehenden Verhältnissen aus ist. Doch es geht auch nicht um die große Revolution.

Die Deutungen legen vielmehr nahe, Dinge infrage zu stellen, an die man vielleicht schon sein Leben lang geglaubt hat. Nicht, weil dieser Glaube unbedingt falsch sein muss, sondern weil es sich meist lohnt, auch etwas Anderes kennenzulernen. Vor allem, wenn es etwas Gegensätzliches ist. Das Ziel des Lebens ist schließlich Wachstum, Weiterentwicklung und die Erweiterung des eigenen Erfahrungsschatzes. Zumindest aus Sicht der Karten dieser Legung.

Es geht darum, alle Einengungen zu beseitigen und die Dinge wertfrei aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Denn nur so nähert man sich einer Wahrheit, für die man sich womöglich erst Stück für Stück bereitmachen muss.

Starte jetzt Tellerrandkarten!