• Facebook-Sharer
  • Google+-Sharer
Magiekarten - Titel




Magische Wahrsagekarten geben Antworten und lassen die Zukunft erkennen.
Bitte Karten mischen, um Legung zu starten.


Magiekarten

Magiekarten

Auf dieser Seite sind viele Kartenlegungen zu finden. Sie verwenden stets eine eigene Kombination aus Abbildungen, an denen sich ihre Deutung orientiert.

Bei den Magiekarten trifft die Mythologie auf Fantasy und die Philosophie auf das Wahrsagen. Auf den Karten werden eine Auswahl an klassischen magischen Symbolen, fantastischen Utensilien, esoterischen Praktiken sowie philosophischen Themen dargestellt.

Auf Knopfdruck eine Deutung erhalten, deren Weisheit Fragen beantworten kann und die sowohl auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft blickt. Zuerst sollte aber klar sein, welche Frage einen gerade beschäftigt oder zu welchem Thema eine Anregung gewünscht wird. Dieses Deck ist sehr vielseitig einsetzbar und legt sich nicht auf bestimmte Lebensbereiche fest.

  • Deutungen - Magiekarten
  • 1 - Alchemie
  • Vereinigung
  • männlich und weiblich
  • Gegensätze
  • 2 - Beschwörung
  • Kräfte erwecken
  • fremde Hilfe
  • Verträge und Zusagen
  • 3 - Chaos
  • Unordnung
  • Rebellion
  • Freiheit
  • 4 - Edelsteine
  • Kraftreserven
  • Reichtum
  • Energie und Materie
  • 5 - Gift
  • schädliche Einflüsse
  • Widerstandsfähigkeit
  • Ausweg finden
  • 6 - Heiltrank
  • Regeneration
  • Wohlbefinden
  • äußere Erscheinung
  • 7 - Hexenbrett
  • Kommunikation
  • Einfühlungsvermögen
  • Abbruch des Kontakts
  • 8 - Jenseits
  • Neubeginn
  • Glaube und Vertrauen
  • bessere Zukunft
  • 9 - Kabbala
  • Logik
  • Weisheit
  • Gefühle und Vernunft
  • 10 - Kartenlegen
  • Wahrsagen
  • Schicksal
  • Auslegung
  • 11 - Kosmos
  • Gesamtheit
  • Ewigkeit
  • Geduld
  • 12 - Kristallkugel
  • Hellsehen
  • innere Stimme
  • Geheimnisse
  • 13 - Manatrank
  • Energie
  • Selbstvertrauen
  • geistige Stärke
  • 14 - Meditation
  • Entspannung
  • mentale Fähigkeiten
  • inneres Wachstum
  • 15 - Mythologie
  • Reise
  • vergessene Dinge
  • Ursprung
  • 16 - Natur
  • Beständigkeit
  • Lauf der Dinge
  • Lebensqualität
  • 17 - Ordnung
  • Gesetz
  • Ursache und Wirkung
  • Macht
  • 18 - Ritual
  • Wunscherfüllung
  • Erfolg
  • sinnlose Bemühungen
  • 19 - Runen
  • Orakel
  • Fügungen
  • Bestimmung
  • 20 - Voodoopuppe
  • negative Gedanken
  • Schutz vor dem Bösen
  • Strafe
  • 21 - Wissen
  • Bildung
  • Kenntnisse
  • geistige Reife
  • 22 - Zauberbesen
  • Überforderung
  • unklarer Ausgang
  • kleine Erfolge
  • 23 - Zauberspruch
  • Kontrolle der Umwelt
  • sich durchsetzen
  • Willenskraft
  • 24 - Zauberstab
  • Überzeugungskraft
  • trügerischer Schein
  • kleines Wunder
  • 25 - Zeit
  • Veränderung
  • Erinnerungen
  • Hoffnung auf Zukunft

Alltägliche Mystik

Mit dem Legen einer Karte erscheint auch deren Interpretation in Stichwörter. Diese helfen beim Verständnis der Karte. Sie entspringen magischen oder philosophischen Erkenntnissen, die auch auf das reale Alltagsleben anwendbar sind. Dabei muss aber nicht jeder Begriff gänzlich zur eigenen Situation passen. Vielmehr geben die Stichwörter eine Auswahl an Interpretationsmöglichkeiten wieder. Sie beleuchten positive, neutrale und auch mal negative Sichtweisen. Diese sind natürlich miteinander verwandt. Nicht immer müssen sie aber alle gleichzeitig zutreffen. Doch was, wenn sämtliche Begriffe auf den ersten Blick so gar nicht zu der eigenen Frage passen wollen?

Wenn der Rat der Karten gesucht wird, weil man zum Beispiel gerade darüber grübelt, wie der Partner oder vielleicht ein Kollege zu einem steht, kann das Ergebnis durchaus eindeutig ausfallen und seinen Finger ohne Umschweife auf einen entscheidenden Punkt legen. Das muss aber nicht so sein. Sollte eine Auslegung nicht offensichtlich zutreffen, rentiert es sich trotzdem, kurz darüber nachzudenken. Antworten, die sich einem nicht sofort erschließen, können besonders wertvoll sein, wenn man durch sie über den Tellerrand schaut und neue Sichtweisen kennenlernt.

Nach Wunsch deuten

Wenn einem die hermetischen Abbildungen zusagen, aber die Auslegungen so ganz und gar nicht dem eigenen Leben und Einstellungen entsprechen, bietet es sich natürlich an, eigene Deutungen zu verwenden. Das kann intuitiv erfolgen, oder nach einem System, in dem man vielleicht auf einem Notizblock festlegt, was mit welchen magischen Symbolen persönlich verbunden wird.

Starte jetzt Magiekarten!