Widder - Sternzeichen
  • Energie
  • Selbstbewusstsein
  • Leidenschaft
  • Eroberungsdrang
  • Wettbewerb
  • Aktivität

Bin ich ein echter Widder?

Was ist dir davon am wichtigsten?





1/16

Was kannst du besonders gut?





2/16

Was fällt dir davon am schwersten?





3/16

Was ist dir im Liebesleben besonders wichtig?





4/16

Was ist dir im Beruf besonders wichtig?





5/16

Was davon trifft auf dich am meisten zu?





6/16

Was würdest du lieber vermeiden, selbst wenn es dir Vorteile bringen kann?





7/16

Wie verhältst du dich unter Leuten?





8/16

Was magst du gar nicht?





9/16

Wenn ich in einen Streit gerate, will ich ...





10/16

Dein Traumpartner ist:





11/16

Ich will ...





12/16

Dein Partner flirtet mit einer anderen Person.





13/16

Wie reagierst du, wenn du unfair behandelt wirst?





14/16

Wie erreichst du ein Ziel?





15/16

Was kommt an erster Stelle?





16/16
Auswertung Bild

Als erstes Zeichen des Tierkreises läutet der Widder den Beginn eines Zyklus ein. Somit ist er als Symbol für den Aufbruch zu betrachten. Er gehört zu den Feuerzeichen, die stets Tatkraft und Energie versinnbildlichen. Das bedingungslose Ja zum Leben ist Teil seiner Persönlichkeit. Diese steht zu getroffenen Entscheidungen und verfolgt eingeschlagene Wege beharrlich weiter.

Widdergeborene gelten als mutig und zielstrebig. Oft zeigen sie große Zivilcourage und Risikobereitschaft. Sie verfügen über ausgeprägte Reflexe und die Fähigkeit, sich schnell auf neue Situationen einzustellen.

Ihre Ehrlichkeit bereitet Widdern häufig Schwierigkeiten. Sie teilen ihre Meinung geradeaus mit, ohne gleich an die Konsequenzen zu denken. Dadurch laufen sie Gefahr, sensiblere Menschen unbeabsichtigt zu verletzen.

Wettbewerb stachelt sie an. Wenn es darum geht, sich mit Anderen zu messen, verleiht ihnen die Konkurrenzsituation eine besondere Motivation. Dabei kämpfen sie am liebsten für sich alleine und vermeiden es, von Anderen abhängig zu sein.

Das eifrige Sternzeichen wird unruhig, sobald es das Gefühl hat, sich nicht mehr weiter zu entwickeln und in einer Phase des Stillstands festzustecken. Seine Energie ist nach vorne auf ein Ziel gerichtet. Wenn es sein muss, werden sämtliche Energiereserven mobilisiert, um dieses möglichst schnell zu erreichen.

Planeten und die Persönlichkeit

Planet Mars beherrscht dieses Zeichen. Er steht für offensive Kraft, Eroberung und Entscheidungsfreude, um einige Eigenschaften zu nennen. Mars verkörpert die Initiative und den Willen, etwas durchzusetzen. Archetypisch symbolisiert der Rote Planet Krieg und Kampf. Doch er wird auch mit der Schöpfungsenergie verbunden, die Leben ermöglicht. So wie der Keim die Erde durchstößt, um zu einer Pflanze zu werden, setzt die Marsenergie neue Impulse, um Ideen in der Wirklichkeit zu manifestieren. Ohne den Willen, etwas mit aller Konsequenz zu verfolgen, sind neue Dinge nur schwer umsetzbar.

Motto

Seinen Platz in der Welt erobern.

Mann und Frau

Die großen Energiereserven und die kriegerische Haltung des Sternzeichens stacheln den Drang des Widder-Mannes an, sich mit Anderen zu messen und zu siegen.

Frauen neigen dagegen eher zu einem auffällig starken Selbstbewusstsein und der Angewohnheit, immer ihren Willen zu bekommen.

Liebe und Partnerschaft beim Widder

Das verwegene Sternzeichen gewinnt gerne Herzen. Es liebt das Spiel mit dem Feuer. Als Single kommt der Widder gut zurecht.

Ohne Kompromisse in einer festen Bindung eingehen zu müssen, kann er seine Freiheit ungebremst genießen und seinen Eroberungsdrang frei ausleben - oder einfach tun und lassen, was er will.

Hat er ein Objekt der Begierde im Auge, geht er entschlossen und zielstrebig vor. Er muss sich auch in Liebesangelegenheiten ständig beweisen. Wegen seiner Abenteuerlust braucht er Herausforderungen. Er ist leidenschaftlich und reagiert auf sinnliche Reize.

In Beziehungen provoziert das willensstarke Sternzeichen seinen Partner möglicherweise zu unnötigen Auseinandersetzungen. Unabhängigkeit und Ungebundenheit sind dem Widder heilig. Deshalb benötigt er ausreichend Freiraum. Und auch die Spannung sollte erhalten bleiben. Was er einmal erobert hat, verliert unter Umständen irgendwann seinen Reiz. Daher kann es ihm schwerfallen, eine dauerhafte Verbindung einzugehen. Doch hat er sich aus ganzem Herzen für einen Menschen entschieden, bleibt er treu und ehrlich. Außerdem ist er bereit, alles für seinen Partner zu tun.

Wer passt zum Widder?

Widder und Widder

Durch die feurige Art beider Lebensgefährten entsteht wahnsinnig viel Leidenschaft. Man kennt sich gegenseitig sehr gut und bringt viel Verständnis füreinander auf. Da aber beide Widder sehr selbstbewusst sind und unbedingt ihren Willen durchsetzen möchten, sind Konflikte vorprogrammiert. Umso verzückender dürfte aber nachher die Versöhnung ausfallen.

Widder und Stier

Während es der Stier lieber etwas ruhiger angeht, ist sein Partner äußerst aktiv und sogar risikofreudig. Da kann man sich schon mal gegenseitig auf die Nerven gehen. Doch auch der Stier arbeitet gerne tatkräftig und ausdauernd auf etwas hin, nur muss es sich in seinen Augen wirklich lohnen, beispielsweise weil es ums Geld oder irdische Freuden geht. Dann ziehen beide an einem Strang.

Widder und Zwillinge

Beide wollen viel erleben - und das möglichst schnell. Sie lieben die Abwechslung und benötigen ihren Freiraum. Dennoch befindet sich der Zwilling teilweise in gedanklichen Welten und redet auch sehr viel. Seinem Lebensgefährten verlangt es dagegen oft nach Handlungen. Und er könnte vielleicht auf die Idee kommen, sich wie der Anführer zu verhalten, was dem Zwilling wahrscheinlich missfällt.

Widder und Krebs

Die Beiden ergänzen sich wie Feuer und Wasser. Während der Krebs eher passiv und sensibel ist, tritt sein Partner aktiv und beherzt auf. Gegenseitige Toleranz und Rücksichtnahme sind hier erforderlich, um sich nicht zu verletzen oder zu langweilen. Können die Unterschiede überwunden werden, stellt man dafür ein starkes und vielseitiges Team dar, das gemeinsam tiefe Gefühle erfährt.

Widder und Löwe

In dieser Beziehung zeichnen sich Streitigkeiten ebenso ab wie gegenseitiges Verstehen und Respekt. Beide sind dominant und selbstbewusst. Sie fühlen sich stark und haben keine Angst vor Auseinandersetzungen. Während der Löwe aber zufrieden ist, wenn seine Führungsposition in gewissen Lebensbereichen feststeht, fühlt sich sein Partner schnell ermuntert, die Dinge wieder infrage zu stellen.

Widder und Jungfrau

Beide sind sehr ehrgeizig und möchten etwas aus ihrem Leben machen. Dafür sind sie bereit, etwas zu leisten. Ihren Kopf setzt die Jungfrau gezielt ein, um Lösungen zu finden und sich Überblick zu verschaffen. Ihr Lebensgefährte nutzt seinen Kopf dagegen häufig, um mit ihm durch die Wand zu rennen. Doch er ist wie kaum jemand sonst in der Lage, die emotionalen Schutzwälle der Jungfrau zu durchbrechen.

Widder und Waage

Gegensätze ziehen sich an! Das Gegenzeichen Waage ist friedlich und harmoniebedürftig, ihr Partner offensiv und manchmal streitlustig. Der Eine kann von dem Anderen lernen. Vor allem die Entscheidungsfreude des Widders sollte auf die häufig unschlüssige Waage abfärben. Man ergänzt sich um fehlende Eigenschaften und verhindert, seine Persönlichkeit bis ins Extreme auszuleben.

Widder und Skorpion

Es kommt viel Leidenschaft auf. Der Widder will erobern, sein Partner will verführen. Allerdings benötigt der Skorpion oft seine Zeit, bevor er sich für etwas entscheidet, was gerade ungeduldige Charaktere auf die Probe stellt. Hier sind Spannungen zu erwarten - und vielleicht auch Verletzungen. Zum Glück legt der widerstandsfähige Skorpion nicht jedes Wort auf die Goldwaage - und kann auch Paroli bieten.

Widder und Schütze

Mit demselben Eifer, mit dem der Schütze moralische Werte vertritt, verwirklicht sein Partner sich selbst und seine Vorhaben. Der eine vertraut auf höhere Gerechtigkeit und ein günstiges Schicksal, der andere auf das Recht des Stärkeren und seine Fähigkeiten. Gemeinsamkeiten gibt es trotzdem. Beide sind optimistisch, leidenschaftlich und unternehmungslustig. Außerdem brauchen sie ihre Freiheiten.

Widder und Steinbock

Während sich der Steinbock eher schüchtern verhält, geht sein Partner mit breiter Brust auf Menschen zu. Beide sind aber ehrgeizig und arbeiten unablässig an ihren Plänen. Sie können gut mit Rangordnungen leben, vor allem wenn sie diese auf ihrer Seite wähnen. So verschieden sie sind, so sehr ähneln sie sich in vielen Dingen - nur dass sie manchmal andere Wege einschlagen, um zum Ziel zu kommen.

Widder und Wassermann

Die größte Stärke des Wassermanns ist sein einfallsreicher Geist, die seines Partners dessen durchsetzungsfähige Willenskraft. Beide sind ambitioniert und freiheitsbewusst. Dennoch könnte der überschwängliche Widder die Selbstbestimmung des Anderen einschränken, was zu Problemen führt. Insgesamt dürfte er es schwer haben, den teils abgehobenen Wassermann immer zu verstehen.

Widder und Fische

Obwohl beide grundverschieden sind, passen sie gut zusammen. Fische sind verträumt und eher passiv eingestellt. Sie überlassen häufig anderen Charakteren die Führung, die entscheidungsfreudiger und aktiver sind. Diese Rolle übernimmt der selbstsichere Widder sehr gerne. Nur sollte er davon absehen, seinen nachgiebigen Lebensgefährten versehentlich zu sehr in die Ecke zu drängen.

Beruf und Geld bei Widdergeborenen

Berufswahl und Eigenschaften im Job

Aus Sicht des willensstarken Zeichens sind irdische Widerstände dazu da, um überwunden zu werden. Widder setzen sich für ihre beruflichen Ziele voll ein und sind fähig, viel und ausdauernd zu arbeiten. Um auf dieser Erde erfolgreich zu sein, helfen ihnen Wettbewerbssituationen und Herausforderungen weiter, die Kraft und Mut erfordern. Gefährliche Berufe reizen sie. Ebenso wecken körperlich fordernde Aufgaben ihren Sportgeist.

Der Widder ist der Prototyp des Pionierunternehmers. Er verfügt über die Energie, neue Ideen voller Enthusiasmus in die Tat umzusetzen. Seine Risikobereitschaft ist groß genug, um Unternehmungen mit unsicherem Ausgang ins Leben zu rufen. Da er über viel Ausdauer verfügt, bringen ihm die üblichen Anfangsschwierigkeiten und Durststrecken während der Gründungsphase nicht so leicht zum Aufgeben. Sollte er dennoch scheitern, wird er sich davon erholen und irgendwann das nächste Projekt starten.

Widdergeborene sind durchsetzungsstark und gehen Konflikten nicht aus dem Weg. Sie haben gerne das Sagen, was Führungspositionen für sie attraktiv macht. In Einzelfällen sind diese sogar die einzige Möglichkeit, da nicht immer die Bereitschaft existiert, auf Dauer Vorgesetzte zu akzeptieren. Da sie Individualisten sind, ist aber auch eine Arbeit als selbstständiger Einzelkämpfer denkbar. Unabhängig davon, für was sich das Sternzeichen entscheidet, es lässt sich manchmal nur ungerne Verantwortung aufbürden. Eine solche Einstellung bereitet nicht nur Firmengründern Probleme, sondern den meisten Erwerbstätigen. Zum Glück kann dieses Manko durch Willenskraft und Ehrgeiz wieder ausgeglichen werden.

Umgang mit Geld

In Geldangelegenheiten ist der Widder wagemutig und impulsiv. Er sucht das Abenteuer. Auf finanzielle Sicherheit kann er dagegen oftmals verzichten. Da kann es schon vorkommen, dass er mit riskanten Geschäften Geld verliert. Wo es aber schnell zu Verlusten kommt, sind auch hohe Gewinne möglich. Widder gehören nicht unbedingt zu den sparsamen oder geizigen Tierkreiszeichen. Wenn sie etwas haben möchten, fackeln sie nicht lange. Spontankäufen, die langfristig das Konto belasten, sind keine Seltenheit. Falls es nötig oder zielführend ist, kann sich das Sternzeichen aber auch einschränken und mit wenig Geld zurechtkommen.

Willst du mehr wissen?


Kostenlos Horoskope lesen, oder mehr über dein chinesisches Sternzeichen erfahren.

Negative Eigenschaften bei den Widdern

Widder wirken manchmal sehr egoistisch. Sie neigen dazu, ihre Ziele unbeirrbar zu verfolgen, ohne auf die Interessen ihrer Umwelt zu achten. Sollte ihre Tatkraft nicht gezielt eingesetzt werden, kann ihr hoher Energiepegel zu planlosem Aktionismus führen.

Ebenso tendiert der Widder zu aggressiven Handlungen, wenn er kein geeignetes Ventil findet. Auf Kritik reagiert er dann oft aufbrausend. Geduld ist nicht seine Stärke, sodass er Projekte rücksichtslos vorantreibt und damit möglicherweise gefährdet. Er neigt zu Selbstüberschätzung und es fällt ihm schwer, Hilfe anzunehmen, wenn er alleine nicht mehr weiterkommt. Regelmäßig ignoriert er gutgemeinte Ratschläge und verfolgt Pläne auch dann stur weiter, wenn sie längst zum Scheitern verurteilt sind.

Der Widder-Aszendent

Mit dem Widder als Aszendenten werden auch die Eigenschaften und Einflüsse des eigenen Sternzeichens selbstbewusst und tatkräftig vertreten. Für neue Vorhaben steht ausreichend Energie zur Verfügung. Die Einschätzung von Erfolgsaussichten ist von Optimismus und Tatendrang geprägt. Allerdings besteht die Gefahr, dass zu ungestüm vorgegangen wird und fremde Interessen zu wenig Beachtung finden.

Gegenzeichen des Widders: Die Waage

Was habe ich auf dieser Welt zu lernen und an Erfahrungen zu sammeln, um mich zu einer umfassenden und reifen Persönlichkeit zu entwickeln? Die Eigenschaften des Gegenzeichens Waage beantworten diese Frage. Seine Bedeutung gibt einen Hinweis, welche Einstellungen und Sichtweisen die Haltung des eigenen Zeichens um gegensätzliche Standpunkte ergänzen.

Während der Widder ein Krieger ist, könnte man die Rolle der Waage als Diplomat bezeichnen, die Interessen ausgleicht und Frieden bringt. Sie ist nicht rücksichtslos und egoistisch, sondern kümmert sich um die Belange und Meinungen ihrer Mitmenschen. Sie sucht die konstruktive Kritik, anstatt sie womöglich abzublocken. Ihre Ziele setzt sie im Einklang mit ihrer Umwelt. Konflikte vermeidet sie. Bietet ihr jemand Hilfe an, ist sie gerne bereit, diese anzunehmen.

Esoterik
Astro Numerologie

Im Tierkreis ist der Widder das erste Zeichen. Die Zahl Eins steht für den Anfang der Schöpfung. Sie ist der Gedanke, der im Begriff ist, sich in dieser Welt zu zeigen. Man könnte sie mit dem Bewusstsein vergleichen, dem Ich, das damit beginnt, sich selbst als einzigartig wahrzunehmen. Sie bildet das erwachende Ego ab.

Die Eins ist unteilbar und symbolisiert eine Einheit. In jeder anderen Zahl ist sie enthalten. Aus numerologischer Sicht lässt sich der Widder mit seinen Eigenschaften somit auch in allen anderen Zeichen wiederfinden.

Affirmation für das Sternzeichen

Ich bin mir meiner Stärken voll bewusst. Ich habe genug Energie, um die gesamte Welt zu erobern - und zwar auf meine Weise. Dabei sollte mir besser niemand im Weg stehen. Wegen meines Tatendrangs und meiner schöpferischen Ader bin ich in der Lage, etwas aus dem Nichts zu erschaffen. Mir ist es ungemein wichtig, dass etwas geschieht und ich mich weiterbewege. Die Zukunft liegt in meiner Hand.

Tarotkarten

Folgende Karten aus dem Tarot stellen auch den Widder und seine Eigenschaften dar:

Nach oben