Waage - Sternzeichen
  • Harmonie
  • Menschen
  • Schönheit
  • Lebensstil
  • Kultur
  • Ausgleich

Bin ich eine echte Waage?

Was ist dir davon am wichtigsten?





1/16

Was kommt bei dir an erster Stelle?





2/16

Was sollte dein Traumpartner haben?





3/16

Was ist deine größte Stärke im Berufsleben?





4/16

Was möchtest du lieber vermeiden?





5/16

Was ist dir in einer Beziehung gar nicht wichtig?





6/16

Wie beurteilst du Menschen beim ersten Kennenlernen?





7/16

Was magst du überhaupt nicht?





8/16

Was würdest du im Job lieber ablehnen, selbst wenn es Vorteile bringt?





9/16

Wenn alle Leute meine Ansichten ablehnen, würde ich:





10/16

Dein Gesprächspartner sagt im Beisein Anderer umstrittene Dinge.





11/16

Was kannst du besonders gut?





12/16

Was macht dir Angst?





13/16

Was gefällt dir davon ganz besonders?





14/16

Was ist dir in deinem Liebesleben besonders wichtig?





15/16

Wenn ich etwas will, was ich mir nicht leisten kann, ...





16/16
Auswertung Bild

Die Waage steht für Harmonie. Sie stellt das ausgewogene Miteinander dar, das auf Gleichberechtigung setzt. Alle Interessen sollen Berücksichtigung finden. Sie sieht meist das Positive. Unangenehmes verdrängt sie und beschäftigt sich lieber mit den schönen Dingen des Lebens. Dazu zählen kulturelle Aktivitäten, Mode oder Spaß und Unterhaltung.

Das Sternzeichen mag Gesellschaft, denn alleine fühlt es sich unvollkommen. Es ist charmant, liebenswürdig und höflich. Sein unbeschwertes Wesen wirkt anziehend. Daher haben Waagen meist einen großen Freundeskreis und können auf viele hilfreiche Kontakte zurückgreifen. Sie sind die geborenen Vermittler, da sie sich unparteiisch und unvoreingenommen verhalten. Regelmäßig gelingt es ihnen, Menschen mit unterschiedlichen Standpunkten zusammenzubringen. Ein gesunder Gerechtigkeitssinn und ein feines Gespür für die Bedürfnisse ihrer Umwelt ergänzen diese Fähigkeit.

Die Waage ist ein Luftzeichen. Geistige und kommunikative Fähigkeiten stehen im Vordergrund. Sie strebt nach einem Ausgleich zwischen ihren persönlichen Bedürfnissen und den Interessen ihrer Umwelt. Das Finden von Kompromissen, mit denen alle Beteiligten zufrieden sind, ist ihr höchstes Anliegen.

Planeten und die Persönlichkeit

Das Zeichen Waage wird von dem Planeten Venus regiert. Während es bei der Stier-Venus vor allem um materielle Sicherheit geht, will die Waage-Venus soziale Geborgenheit und Zufriedenheit erschaffen, indem sie sich mit der Umwelt verbindet. Sie braucht ein Gegenüber, um sich vollständig zu fühlen. Daher lockt sie mit Schönheit, Charme und Stil. Verführung und das Gefühl des Verliebtseins werden ihr zugeordnet.

Motto

In Harmonie mit der Umwelt leben und es allen Menschen recht machen.

Mann und Frau

Männliche Waagen achten sehr auf ihren Ruf und auf das, was andere Leute über sie denken. Sie möchten ein perfektes Bild abgeben und keine Blöße zeigen.

Auch Frauen wollen im Einklang mit ihrer Umgebung leben. Allerdings neigen sie seltener zu Oberflächlichkeiten. Stattdessen suchen sie eher die zwischenmenschliche und spirituelle Harmonie.

Liebe und Partnerschaft bei der Waage

Die Waage braucht Gesellschaft. Als Single findet sie schnell Kontakt und wickelt jeden mit ihrem entgegenkommenden Wesen ein.

Ihre guten Manieren und ein oft ausgeprägtes Stilempfinden machen sie attraktiv. Sie geht aufgeschlossen auf andere Menschen zu. Doch sie kann auch recht wählerisch sein. Damit sie ihr Gegenüber ebenfalls anziehend findet, sollte er oder sie ähnliche Eigenschaften aufweisen. Ungehobeltes Verhalten stößt sie dagegen ab. Und um Hässliches macht sie einen weiten Bogen. Sie mag Flirts und ist offen für Liebesabenteuer. Die Verführung stellt sie sich romantisch vor. Ein Date bei Kerzenschein und edlem Essen. Schöne Geschenke, sobald diese angebracht sind.

Eine feste Partnerschaft ist für Waagen im Grunde unverzichtbar - theoretisch. Dennoch kann ihnen der gesellschaftliche Kontakt wichtiger sein, als die intime Zweierbeziehung. Ein Teil von ihnen weicht Nähe aus. Sie haben ein großes Freiheitsbedürfnis, bleiben lieber unverbindlich und legen sich ungern fest, da es noch so viele Alternativen gibt. Dennoch ist auch der Wunsch nach einer Beziehung unverkennbar. Darin muss es jedenfalls harmonisch zugehen. Das ist dem Tierkreiszeichen wichtiger als sein Ego. Es kann schon vorkommen, dass es im Falle von Streitigkeiten eigene Bedürfnisse zugunsten des Partners zurückstellt und kompromissbereit nach einer gemeinsamen Lösung sucht.

Wer passt zur Waage?

Waage und Widder

Das Gegenzeichen Widder ist stürmisch und herausfordernd, sein Partner friedfertig und umgänglich. Das sieht erst einmal nach Konflikten aus. Doch der Eine kann von dem Anderen lernen. Vor allem der Entscheidungseifer des Widders sollte auf seinen oftmals zögernden Partner abfärben. Man ergänzt sich um fehlende Eigenschaften und verhindert so, die eigene Persönlichkeit zu exzessiv auszuleben.

Waage und Stier

Eigentlich wollen die beiden ein gemütliches und friedvolles Leben führen. Während es der Stier äußerst bequem mag und die Sicherheit seines Heims wie seines gewohnten Umfelds häufig nur widerstrebend verlässt, ist sein Partner deutlich sozialer und kommunikativer. Er braucht Leute um sich und geht gerne aus. Deshalb kann er dem Stier jenen Ausgleich vermitteln, der dem bodenständigen Zeichen oftmals fehlt.

Waage und Zwillinge

Gemeinsam geht man gerne außer Haus und hat Umgang mit einer Vielzahl unterschiedlichster Menschen. Auch der Unwille, verbindliche Entscheidungen zu treffen, ist bei beiden Sternzeichen meist ausgeprägt. Allerdings könnte sich der Zwilling in seiner freien Selbstverwirklichung eingeschränkt fühlen, wenn sein Partner der öffentlichen Meinung und den Ansichten fremder Leute zu viel Bedeutung beimisst.

Waage und Krebs

Der hochemotionale Krebs passt oberflächlich betrachtet gar nicht so gut zu seinem oft unverbindlichen und freiheitsliebenden Partner. Der ist aber friedfertig und rücksichtsvoll, weshalb er die Empfindungen des Anderen achtet. Vor allem Streitigkeiten dürften von beiden vermieden werden. Allerdings sollte sich der Krebs davor hüten, übertrieben anhänglich zu werden oder der Waage ihre Freiheit zu nehmen.

Waage und Löwe

Auf die explosive Art des Löwen kann sein Partner einen ausgleichenden und freundlichen Einfluss nehmen. Der ist diplomatisch veranlagt und würde der Eintracht wegen stets Streit vermeiden. Gar zu unbeherrscht braucht sich der Löwe aber nicht zu verhalten. Die Waage benötigt viel Harmonie und legt Wert auf manierliche Umgangsformen. Von ihrem Erwählten könnte sie im Gegenzug lernen, sich schneller festzulegen.

Waage und Jungfrau

Beide Sternzeichen sind recht anspruchsvoll, was das Erscheinungsbild und das Benehmen ihres Partners angeht. Deshalb können sie glücklich sein, einander gefunden zu haben. Neben ihrer Stilsicherheit besitzen sie auch eine hervorstechende Intelligenz. Zwar könnte die Jungfrau manchmal zu Kritik oder aufwendigen Diskussionen neigen, doch die Waage ist zu ausgefuchst, um darauf zänkisch zu reagieren.

Waage und Waage

In dieser Beziehung wird viel Rücksicht aufeinander genommen. Das Zusammenleben gestaltet sich harmonisch. Beide Partner tauschen ihre Gedanken miteinander aus. Sie haben oft kulturelle Interessen. Auf jeden Fall versuchen sie, gemeinsam das Gute und Schöne zu genießen. Wenn aber konkrete Entscheidungen oder ganz deutliche Worte gefordert sind, könnte ihnen das Schwierigkeiten bereiten.

Waage und Skorpion

Im Grunde ist der Skorpion bei seinem Partner gut ausgehoben. Der ist diplomatisch genug, um sich in ihn hineinzuversetzen und ihn nicht versehentlich zu kränken. Allerdings können Skorpione ganz schön eifersüchtig werden, wenn sie ihren Erwählten ständig mit anderen Leuten quatschen sehen. Darauf müssen sie sich aber bei der kontaktfreudigen Waage einstellen, und es ist nicht davon auszugehen, dass die ihr Verhalten ändert.

Waage und Schütze

Mit der Waage hat der Schütze viele Gemeinsamkeiten. Sie gehen gerne unter Leute, sind freiheitsbewusst und haben keine Lust, ihre Zeit mit Zwistigkeiten zu verschwenden. Trotzdem ist der Schütze eher bereit, sich festzulegen und für seine Überzeugungen notfalls zu streiten. Sein Lebensgefährte zieht es dagegen vor, es allen Leuten recht zu machen und notfalls Schönwetter vorzugaukeln, um die Herzensruhe nicht zu stören.

Waage und Steinbock

Während der Steinbock eher zurückhaltend ist, geht sein Partner offen auf Leute zu. Das bedeutet auch, dass dieser die verschlossene Hülle des Steinbocks mit seinen sozialen Fähigkeiten auflockern kann. Trotzdem fällt es der unverbindlichen und teils oberflächlichen Waage manchmal schwer, mit der ernsthaften Art ihres Lebensgefährten zurechtzukommen. Doch Ernst fördert das weltliche Gelingen, und danach streben letztendlich beide.

Waage und Wassermann

Unter Liebe verstehen beide nicht nur romantische Gefühle, sondern auch die allgemeine Menschenliebe. Gleichzeitig verlangt ihr Herz nach jemandem, dem sie besonders nahe stehen. Das Bedürfnis des Anderen nach Freiraum wird aber geachtet. Ebenso sind sie in der Lage, geistig anregende Gespräche miteinander zu führen. Die rebellische Art des Wassermanns könnte ihrem friedliebenden Partner aber gelegentlich Unbehagen bereiten.

Waage und Fische

In einer Beziehung benötigen beide Sternzeichen Harmonie. Streitigkeiten sind eigentlich nicht zu erwarten. Fische verlassen sich aber im Gegensatz zu ihrem Partner weniger auf ihren Verstand, als auf ihr Gefühl. Sie sind nicht sonderlich zielstrebig und träumen gerne in den Tag hinein. Der auf Äußerlichkeiten bedachten Waage könnte es missfallen, falls sich der Fisch zu sehr gehen lässt und sie vielleicht noch in der Öffentlichkeit blamiert.

Beruf und Geld bei Waagegeborenen

Berufswahl und Eigenschaften im Job

Da Waagen sehr kontaktfreudig sind, üben sie gerne Berufe aus, die mit Menschen zu tun haben. Häufig brauchen sie Leute um sich, daher sind Tätigkeiten im Dienstleistungsbereich vorstellbar. Im direkten Kundenkontakt können sie ihre Fähigkeiten voll entfalten, denn sie haben das Talent, zu vermitteln und auch mit schwierigen Menschen zurechtzukommen.

Ihr Gefühl für Ästhetik und korrektes Verhalten befähigt sie zu repräsentativen Aufgaben auf höchstem Niveau, vielleicht als Pressesprecher oder sogar als Botschafter. Das gleiche Talent könnte sie aber auch zu künstlerischen Berufen führen, in denen sie etwas Schönes erschaffen. Die unparteiische Urteilsfindung ist eine Stärke des Sternzeichens. Wegen seines Gerechtigkeitsempfindens wäre es grundsätzlich für ein Richteramt geeignet - oder für andere Aufgaben im juristischen Bereich. Da es zudem die Fähigkeit zur strategischen Planung besitzt, wäre auch eine Herausforderung im Management interessant.

Im beruflichen Alltag verhalten sich Waagegeborene eher harmoniebedürftig. Daher können sie beim Schlichten von Streit eine große Hilfe sein. Falls sie aber selbst etwas stört, äußern sie das nicht unbedingt sofort, vor allem wenn Konflikte zu befürchten sind. Da sie innerhalb des Unternehmens oft gut vernetzt sind, setzen sie ihre Interessen aber mithilfe ihrer guten Verbindungen durch. Auch sonst bescheren ihnen hilfreiche Kontakte berufliche Vorteile.

Umgang mit Geld

Die Waage gibt ihr Geld gerne für schöne Kleidung, Schmuck und andere Luxusgüter aus. Ebenso lädt sie ihre Freunde großzügig ein. Deshalb läuft sie Gefahr, ausgenutzt zu werden. Zumindest könnten derartige Einladungen irgendwann als Selbstverständlichkeit betrachtet werden.

Wenn es um die finanzielle Vorsorge geht, hilft ihr ein natürliches Gefühl für Maß und Gleichgewicht weiter. Dieses könnte sie sogar vor größeren Spekulationsverlusten bewahren, da sie sich eher für Anlagen entscheidet, in der sich Gewinnchancen und Verlustrisiken einigermaßen ausgleichen. Sollten trotzdem Geldsorgen plagen, wird das Sternzeichen diese wohl kaum an die große Glocke hängen. Nach außen bewahrt es wenn möglich die schöne Fassade.

Negative Eigenschaften bei den Waagen

Vor Konflikten hat die Waage Angst. Dann müsste sie eine eigene Meinung vertreten, die vielleicht aneckt und ihrer Beliebtheit schadet. Lieber verhält sie sich konformistisch und passt sich der Allgemeinheit an. Sie braucht andere Menschen und gerät schnell in eine Abhängigkeit, da sie große Angst vor dem Alleinsein hat. Hässliches übertüncht sie gerne und redet sich auch schwierige Situationen schön, um nicht zu Handlungen gezwungen zu werden.

Dem Sternzeichen fällt es manchmal schwer, eigene Entscheidungen zu treffen. Vieles hält es in der Schwebe, um sich nicht festlegen zu müssen. Aus Bequemlichkeit übergibt es Verantwortung an Andere ab, damit denen im Falle eines Fehlschlags die Schuld in die Schuhe geschoben werden kann.

Waagen ist es oft wichtiger, eine schöne Fassade aufrechtzuerhalten, als ihre wahren Absichten zu zeigen. Freundlichkeit und ihre weltgewandte Art setzen sie gezielt ein, um ihre Umwelt zu manipulieren. Aus Angst, in Meinungsverschiedenheiten hineingezogen zu werden, neigen sie zu oberflächlichem Verhalten. Dann werden faule Kompromisse eingegangen, mit denen auch niemand richtig zufrieden ist.

Der Waage-Aszendent

Wer unter dem Aszendenten Waage geboren wurde, kann von dessen harmonischem Zusammenspiel mit den Eigenschaften und Einflüssen seines eigentlichen Sternzeichens ausgehen. Aufmerksamkeit erhält vor allem das Gute und Schöne im Leben. Man wird stets versuchen, Interessen zu vereinen und neue Projekte im Einklang mit seiner Umgebung ins Leben zu rufen. Allerdings könnte eine zu große Abhängigkeit vom eigenen Umfeld entstehen - und dem, was andere Leute von einem denken.

Gegenzeichen der Waage: Der Widder

Was habe ich auf dieser Welt zu lernen und an Erkenntnissen zu sammeln, um mich zu einer vielseitigen und reifen Persönlichkeit zu entwickeln? Die Eigenschaften des Gegenzeichens Widder geben eine Antwort auf diese Frage. Seine Bedeutung schenkt einen Hinweis, welche Einstellungen und Sichtweisen die Haltung des eigenen Zeichens um gegensätzliche Anschauungen ergänzen.

Während die Waage eher diplomatisch veranlagt ist, Interessen ausgleicht und Frieden bringt, lässt sich der Widder mit einem Krieger vergleichen. In einigen Lebenslagen ist genau diese Haltung erforderlich. Er vernachlässigt seine Interessen nicht, sondern vertritt diese offensiv. Konflikten geht er nicht aus dem Weg. Er hat seine Ziele, die er tatkräftig verfolgt. Erhält er von anderen Menschen Unterstützung, ist das gut, wenn nicht, findet er alleine einen Weg. Auf fremde Hilfe oder gar Meinungen kann er gut und gerne verzichten.

Esoterik
Astro Numerologie

Im Tierkreis ist die Waage das siebte Zeichen. Die Zahl Sieben bildet eine harmonische Gesamtheit ab. Sie verbindet das Irdische mit dem Außeralltäglichen. Im Yoga sind sieben Energiezentren zu öffnen, bis der Mensch die Erleuchtung erlangt. Der Turm von Babylon hatte sieben Stockwerke, wobei das oberste von ihnen nur für die Gottheit Marduk bestimmt war, während das unterste auch normalen Menschen offenstand.

Der Wunsch nach einer Überwindung von Brücken kommt dem Wesen der Waage entgegen, die einen Ausgleich zwischen auseinanderliegenden Positionen anstrebt.

Affirmation für das Sternzeichen

Ich bin ausgeglichen und zufrieden. Ich lebe in Harmonie mit meiner gesamten Umgebung. Andere Menschen bereichern mein Leben und ich komme mit ihnen fantastisch aus. Sie lieben meine Gesellschaft. Ich kann die unterschiedlichsten Interessen vereinen und Frieden stiften. Was wirklich zählt, ist das Gute und Schöne auf dieser Welt. Es gibt unserem Leben Sinn und Freude.

Tarotkarten

Folgende Karten aus dem Tarot stellen auch die Waage und ihre Eigenschaften dar: