Steinbock - Sternzeichen
  • Arbeit
  • Ordnung
  • Disziplin
  • Regeln
  • Status
  • Ehrgeiz

Bin ich ein echter Steinbock?

Worauf legst du großen Wert?





1/16

Was fällt dir eher schwer?





2/16

Wenn ich als Single einen Partner suchen würde, wäre mein Vorgehen ...





3/16

Im Berufsleben benötige ich ...





4/16

Wovor hast du am meisten Angst?





5/16

Wie löst du ein Problem?





6/16

Aufstieg und Erfolg verdiene ich mir durch ...





7/16

Was ist dir in deinem Liebesleben besonders wichtig?





8/16

Mein Traumpartner ist ...





9/16

Wenn ich etwas will, wofür momentan das Geld nicht reicht, dann ...





10/16

Was würdest du lieber nicht tun, selbst wenn es dir finanzielle Vorteile bringt?





11/16

Was bringt den Menschen in seinem Leben besonders weit?





12/16

Ich bin ...





13/16

Wo bist du daheim?





14/16

Im Umgang mit anderen Menschen bin ich ...





15/16

Was ist dir im Leben besonders wichtig?





16/16
Auswertung Bild

Menschen, die im Sternzeichen Steinbock geboren sind, wirken häufig ernst, diszipliniert und ehrgeizig. Sie befolgen klare Prinzipien und glauben zu wissen, wie man zu sein und sich zu verhalten hat. Aus tiefer Überzeugung vertreten sie gesellschaftliche Regeln und Maßstäbe. Offizielle Titel respektieren sie ebenso wie den Rang eines Menschen innerhalb einer Gemeinschaft, denn sie orientieren sich an Hierarchien. Mit harter Arbeit sichern sie sich ihren Platz in der Gesellschaft.

Steinböcke sind es gewohnt, eigene Bedürfnisse für ein höheres Ziel zu opfern. In der Öffentlichkeit zeigen sie sich ordnungsliebend, korrekt und pünktlich. Sie halten sich im Allgemeinen an Gesetze und Normen, selbst wenn diese nicht mehr dem Geist der Zeit entsprechen. Ihre Aufgaben erfüllen sie pflichtbewusst, auch weil sie in der Lage sind, sich auf Wichtiges zu konzentrieren. Bevor sie Entscheidungen treffen, planen sie sorgfältig und mit großer Vorsicht. Meistens sind sie gut vorbereitet und perfekt organisiert.

Der Steinbock ist ein Erdzeichen. Er steht für Stabilität und materielle Sicherheit. Weltliche Gepflogenheiten und Regeln sind seine Wegweiser. Besitz und Wohlstand bedeuten ihm mehr als anderen Tierkreiszeichen. Für den materiellen Erfolg ist er bereit, ausdauernd und geduldig zu arbeiten.

Planeten und die Persönlichkeit

Planet Saturn regiert das Zeichen des Steinbocks. Saturn gibt Ordnung und Struktur. Er steht vor allem für die harte Wirklichkeit und den Schmerz, verursacht von dem körperlichen Leben auf der Erde. Doch er ist dabei behilflich, innere Wunschvorstellungen in die äußere Wirklichkeit zu tragen. Zudem repräsentiert er die Zeit, das Alter und die Weisheit.

Saturn-Transite werden in der Astrologie zu Unrecht gefürchtet. Sie fordern auf, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und Dinge aus seinem Leben zu streichen, die nicht mehr passen. Diese Erfahrungen können schmerzhaft sein, bieten aber große Chancen, zu echter innerer Stabilität zu finden und die äußere Welt inneren Vorstellungen anzupassen.

Motto

Hart arbeiten und sparen, um seinen Status in der Gesellschaft zu bewahren.

Mann und Frau

Das Sternzeichen ist recht materialistisch. Von Bedeutung sind praktische Dinge, die sich auf das reale Leben auswirken. Steinbock-Frauen legen großen Wert auf ein beständiges Lebensumfeld und stabile Verhältnisse.

Viele Männer gehen noch weiter und stehen neuen Entwicklungen eher feindlich gegenüber. Sie wollen das Bestehende unbedingt erhalten, auch weil sie davon oft stärker profitieren als Andere.

Liebe und Partnerschaft beim Steinbock

In der Liebe wirkt der Steinbock häufig kühl und verschlossen. Man erhält den Eindruck, dass ihm andere Dinge wichtiger sind, was wohl auch immer wieder zutrifft.

Es dauert eine Weile, bis er sich auf eine Liebesbeziehung einlässt. Leichtfertig geht er keine festen Bindungen ein. Doch auch leidenschaftliche Affären kommen bei ihm eher selten vor. Er ist sehr schüchtern. Bevor er auf einen Menschen zugeht, muss er erst seine Zurückhaltung überwinden. Davor wird er sich lange überlegen, was er zu dieser Person sagt. Lockere Kontakte oder gar Small Talk gehören nicht zu seinen Stärken. Vielleicht denkt er beim Flirten einfach zu viel. Das gilt eigentlich für sein gesamtes Liebesleben.

Feste Beziehungen nehmen Steinböcke sehr ernst. Sie sind treu, ehrlich und respektieren die Bedürfnisse ihres Partners. Fühlen sie sich geborgen und sicher, können sie zärtlich und leidenschaftlich werden. Dennoch stellen sie ihre Gefühle selten in der Öffentlichkeit zur Schau.

Seine hohen moralischen Grundsätze verbieten es dem Sternzeichen, seinen Partner zu hintergehen. Falls es kriselt, wird es vermutlich für seine Liebe kämpfen. Beziehungsproblemen geht es nicht aus dem Weg, denn es ist bereit, sich Streitgesprächen und Konflikten zu stellen.

Wer passt zum Steinbock?

Steinbock und Widder

Während der Widder selbstbewusst auf Menschen zugeht, neigt sein Partner zu Schüchternheit und Zurückhaltung. Beide sind aber strebsam und arbeiten beharrlich an ihren Vorhaben. Sie haben keine Probleme mit Hierarchien, vor allem wenn sie diese auf ihrer Seite wissen. Obwohl sie recht verschieden sind, ähneln sie sich in vielen Dingen. Allerdings wählen sie oft unterschiedliche Wege, um zum selben Ziel zu gelangen.

Steinbock und Stier

Beide Zeichen sind sehr fleißig. Ihr materieller Erfolg bedeutet ihnen einfach alles. Sie brauchen Strukturen und Leitlinien, weil das Sicherheit beim Arbeiten und Wirtschaften bietet. Im Gegensatz zu seinem Partner, der eher sparsam und nüchtern lebt, sind dem Stier aber romantische Sinnesfreuden ungemein wichtig. Er genießt lieber das Leben, anstatt sich wie der Steinbock regelmäßig über irdische Widrigkeiten zu beklagen.

Steinbock und Zwillinge

Die beiden Sternzeichen sind sich nicht sehr ähnlich. Der Zwilling braucht Freiheit, der Steinbock dagegen Regeln und Ordnung. Er ist sehr vorsichtig und auch ein wenig scheu. Zwillinge verspüren dagegen den Wunsch, möglichst viele Menschen kennenzulernen. Vielleicht können beide voneinander lernen und sich in den Lebensbereichen ergänzen, in denen der Andere seine Schwächen hat.

Steinbock und Krebs

Der emotionale Krebs ist das Gegenzeichen des materialistischen Steinbocks. Dementsprechend groß ist die Anziehungskraft. Starke Gefühlswallungen gehen Hand in Hand mit ernsthaften Absichten. Beide haben ähnliche Ansichten, wenn es um eine Partnerschaft geht. Sie wollen Treue und Vertrauen. Allerdings sind die Tierkreiszeichen in vielen Dingen so verschieden, dass sie erst lernen müssen, den Anderen so zu akzeptieren, wie er ist.

Steinbock und Löwe

In einer Beziehung übernimmt der Löwe am liebsten die Führungsrolle. Er möchte geschätzt und bewundert werden. Der Steinbock ist zum Glück in der Lage, jemand Stärkeren an seiner Seite zu akzeptieren. Trotzdem möchte er auch mal das Zepter in der Hand halten, falls er weiß, wo es am besten langgeht. Im Falle von Differenzen kann glücklicherweise offen miteinander gesprochen werden.

Steinbock und Jungfrau

Beide Partner legen großen Wert auf ihre gesellschaftliche Stellung und ihren Wohlstand. Dafür sind sie bereit, viel zu arbeiten. Auch ihre Ansichten, wie eine Beziehung aussehen sollte, sind recht ähnlich. Sie wollen Verlässlichkeit und Loyalität. Dann können sie völlig in der Zweisamkeit aufgehen und sogar ihre distanzierte Haltung überbrücken. Allerdings fehlen den beiden wegen der vielen Übereinstimmungen gegensätzliche Einflüsse.

Steinbock und Waage

Während die Waage oftmals Menschen um sich herum braucht, schwebt ihrem schüchternen Partner eher ein normales bis zurückgezogenes Leben vor. Doch die Waage kann die reservierte Schutzhülle des Steinbocks mithilfe ihrer zwischenmenschlichen Talenten lockern. Dennoch fällt es ihr nicht immer leicht, mit der nüchternen Art ihrer besseren Hälfte klarzukommen. Doch Seriosität begünstigt den weltlichen Erfolg, und den wollen beide.

Steinbock und Skorpion

Es sind die schleierhaften und mysteriösen Dinge, die Skorpione reizen. Sein Partner geht dagegen in der irdischen Wirklichkeit auf. Doch dieser Gegensatz kann für eine faszinierende Anziehungskraft sorgen. Außerdem hat man ähnliche Erwartungen an eine Beziehung. Man möchte Treue und ein auf Dauer ausgelegtes Zusammenleben. Vielleicht sollte der Steinbock aber ein wenig aus sich herausgehen - und der Skorpion etwas bodenständiger werden.

Steinbock und Schütze

Der Optimismus des Schützen trifft auf die häufig besorgte Einstellung seines Partners. Dieser führt seinem Erwählten vor Augen, dass nicht nur Motivation für Erfolg sorgt, sondern auch Arbeitseifer und Selbstbeherrschung. Auf der anderen Seite lernt er vom Schützen, dass man seine Ziele ruhig auch mal etwas höher stecken kann und nicht immer nur auf dem Boden bleiben muss. Insgesamt schätzt man Ehrlichkeit und achtet einander.

Steinbock und Steinbock

Kommen zwei Steinböcke zusammen, dürfte sich das zu einer ernsthaften Beziehung entwickeln. Beide wollen klare Regeln und ein ehrliches wie treues Zusammensein. Vielleicht geht es weniger leidenschaftlich zu, als in anderen Konstellationen, doch auch hier kann es gewaltig knistern, sobald man sich vertraut und in der Partnerschaft aufgeht. Davon abgesehen hat man ein ähnlich materialistisches Weltbild.

Steinbock und Wassermann

Der Steinbock wünscht sich trotz seiner Reserviertheit eine enge Bindung. Die ist aber klar geregelt und beruht auf traditionelle Werte. Der Wassermann hat dagegen eher experimentelle Vorstellungen vom Zusammenleben. Er braucht Freizügigkeit und Unabhängigkeit. Beide Zeichen neigen zu einem sachlichen Umgang miteinander, doch in vertrauten Momenten kann es auch sehr gefühlvoll zugehen.

Steinbock und Fische

Während der Fisch am liebsten in einem Wunderland lebt, steht seine bessere Hälfte mit den Beinen auf dem Boden. Beide reagieren aber bedrückt, wenn sie die Härten des Lebens erfahren. Der Fisch flieht mithilfe von Träumen vor der Realität. Sein Partner stellt sich ihr, selbst wenn es schmerzt. Im Gegensatz zum Fisch arbeitet er unermüdlich an seinem Erfolg und lehnt Müßiggang ab. Vielleicht sollte sich jeder eine Scheibe von dem anderen abschneiden.

Beruf und Geld bei Steinbockgeborenen

Berufswahl und Eigenschaften im Job

Seine berufliche Tätigkeit stellt für den Steinbock oft den Mittelpunkt seines Lebens dar. Er ist sehr ehrgeizig und strebt danach, Karriere zu machen. Er übernimmt Verantwortung und ist bereit, viel und hart für seine Ziele zu arbeiten. Ohne eine Anstrengung zu scheuen, verfolgt er standhaft seine Pläne. Wie kein Anderer ist er in der Lage, Ordnung herzustellen und durch eine gute Organisation aufrechtzuerhalten. Positionen, die Erfahrung und Reife erfordern, übernimmt er gerne, ebenso wie eine Vertrauensstellung.

Steinböcke brauchen eine klare Struktur. Regeln und Hierarchien vertreten sie mit fester Überzeugung, ebenso wie Traditionen und herkömmliche Werte. Typischerweise sind Berufe beim Staat oder sogar beim Militär für sie geeignet. Sie können eine Behörde ebenso leiten wie eine Abteilung im Unternehmen, vor allem wenn ein autoritärer Führungsstil erforderlich ist. Wenn sie aber hochqualifizierten und kreativen Kollegen vorstehen, die viel Freiraum benötigen, sind Konflikte fast vorprogrammiert.

Im Allgemeinen können Steinbockgeborene in sehr fordernden und anstrengenden Berufen besonders erfolgreich arbeiten. Sollten Überstunden erforderlich sein, ist das für sie meist kein Problem. Es mag zwar sein, dass sie wegen der hohen Belastungen ein wenig klagen und jammern. Doch damit wollen sie meist nur darauf hinweisen, wie sehr sie sich für ihr Unternehmen oder Team einbringen.

Umgang mit Geld

Der Steinbock hat eine sachliche Beziehung zu Geld. Man benötigt es, um seinen Status innerhalb der Gesellschaft zu definieren - und natürlich zum Leben. Luxus leistet er sich selten. Dazu ist er generell zu geizig. Lieber legt er seine Mittel zur Seite. Bei Geldanlagen setzt er auf bewährte Produkte, die langfristig Gewinne versprechen. Sollte er dennoch sein Vermögen verlieren, ist es für ihn weniger dramatisch als für andere Sternzeichen, denn er kommt auch mit wenig aus und ist es gewohnt, sich einzuschränken. Da er fleißig ist und keine Mühen scheut, würde er sich unbeirrt neue Rücklagen erarbeiten.

Willst du mehr wissen?

Kostenlos Horoskope lesen, oder mehr über dein chinesisches Sternzeichen erfahren.

Negative Eigenschaften bei den Steinböcken

Einige Steinböcke leiden gelegentlich an Minderwertigkeitskomplexen, die sie durch noch mehr Arbeit und Druck ausgleichen. Immer wieder machen ihnen Depressionen zu schaffen. Sie fühlen sich einsam, selbst wenn sie in Gesellschaft sind. Viele Stunden verbringen sie nur an ihrem Arbeitsplatz. An diesem klammern sie sich innerlich fest, auch weil er ihnen Macht und Autorität verleiht.

Im Denken und Handeln sind sie oft starr und steif. Schnelle Entscheidungen und Flexibilität gehören nicht zu ihren Stärken. Gegenüber Schwächeren geben sie sich unbarmherzig und gefühllos. Kritik äußern sie vernichtend und zeigen erbarmungslose Härte gegenüber Fehlern. Sie sind rechthaberisch und herrschsüchtig. Bei der Einschätzung von Menschen lassen sie sich von schlichtem Standesdenken leiten und beurteilen nicht deren Fähigkeiten oder Potenzial.

Steinbockgeborene werden im Alter möglicherweise verbittert, da sie sich nicht ausreichend wertgeschätzt fühlen, trotz ihrer harten Arbeit, ihrer Titel und ihres gesellschaftlichen Ranges.

Der Steinbock-Aszendent

Mit dem Steinbock als Aszendenten erhält auch die Verwirklichung all jener Ziele Unterstützung, die vom eigenen Sternzeichen angeregt wurden. Sie werden mit noch mehr Beharrlichkeit und Ausdauer verfolgt. Allerdings könnte man auf andere Menschen etwas zu strebsam und zu schüchtern wirken. Außerdem besteht ein Hang, stärker unter den Widrigkeiten dieser Welt zu leiden.

Gegenzeichen des Steinbocks: Der Krebs

Was habe ich auf dieser Welt zu lernen und an Erfahrungen zu sammeln, um mich zu einer umfangreichen Persönlichkeit zu entwickeln? Die Eigenschaften des Gegenzeichens Krebs beantworten diese Frage. Seine Bedeutung gibt einen Hinweis, welche Einstellungen und Sichtweisen die Haltung des eigenen Zeichens um gegenteilige Standpunkte ergänzen.

Im Gegensatz zum Steinbock, der sich vor allem von irdischen Regeln und Gepflogenheiten leiten lässt, hört der Krebs gerne auf seinen Bauch und seine Instinkte. Sein Auge richtet sich häufig nach innen. Es fällt ihm schwer, Härte gegen sich selbst zu zeigen und für ein großes Ziel zu leiden. Dazu ist er schlicht zu empfindlich. Lieber vertraut er auf ein günstiges Schicksal und unterbewusste Kräfte, die fast ohne sein Zutun für die Erfüllung seiner Wünsche sorgen.

Esoterik
Astro Numerologie

Im Tierkreis ist der Steinbock das zehnte Zeichen. Die Zahl Zehn steht für das einwandfreie Meisterwerk. Sie bringt auf spiritueller Ebene die göttliche Schöpfung zum Ausdruck, die sich auch auf der Erde zeigt.

Die Zehn ist die erste zweistellige Zahl. Sie steht über den Zahlen darunter. Sie unterstreicht den Wunsch des Steinbocks nach Perfektionismus. Durch die tiefgründige und gleichzeitig klare Art, mit der sie die Göttlichkeit darstellt, bildet sie auch das Streben des Zeichens nach Ordnung und Struktur ab.

Affirmation für das Sternzeichen

Ich verwirkliche mich erfolgreich auf dieser Erde. Wenn ich an etwas arbeite, achte ich auf jedes Detail. Mein Fleiß und meine Disziplin führen mich zu materiellem Erfolg. Das gibt meinem Leben Sicherheit und stützt meinen Rang in dieser Gesellschaft. Wenn es sein muss, verteidige ich diesen standhaft. Ich lege Wert darauf, als Autorität wahrgenommen zu werden. Hierarchien und Regeln geben meinem Dasein die benötigte Ordnung.

Tarotkarten

Folgende Karten aus dem Tarot stellen auch den Steinbock und seine Eigenschaften dar:

Nach oben